Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

15.01.16 13:10 Alter: 2 Jahre

A brillant Cut

Von: Katharina Reimann

Am Mittwoch, den 13. Januar 2016 hielt Octave Vandeweghe am Campus Idar-Oberstein einen Vortrag über sein Arbeiten.

Von November 2015 bis Januar 2016 war Octave Vandeweghe Artist in Residence in der Jakob Bengel-Fabrik und am Campus Idar-Oberstein. Der in Antwerpen ansässige Künstler machte 2014 seinen Master in Schmuckdesign an der St. Lucas School of Arts in Antwerpen. Seine Arbeiten sind durch verschiedene Strömungen beeinflusst und vereinen Werkzeug, Design und Kunstobjekt. Das Eigenleben von Objekten, die Evolution, Bedeutung, Funktion, Form, Bezeichnung, Beziehung zum Körper und dessen Kontext sind seine Forschungsgebiete. Das alltägliche Objekt und dessen Bezug zum Körper ist für ihn von großem Interesse: zurück zum ersten Moment, in dem die Gesellschaft dem Individuum oktroyierte, Dinge in einer gewissen Art und Weise zu sehen. Welche Bedeutungen tragen Objekte im alltäglichen Leben? Er bewegt sich in diesem Sinne zwischen autonomem Kunstobjekt und kommerziellem Produktdesign.


16. Januar 2015