Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

22.02.16 12:40 Alter: 2 Jahre

BKV-Preis 2016

Von: Katharina Reimann

Eva Burton (MFA-Studierende) und Patricia Domingues (MA 2013) sind unter den FinalistInnen des BKV-Preises 2016.

Patricia Domingues (MA 2013) • Broschenserie "Duality" • Reconstruierte Koralle, Stahl

Auch dieses Jahr befindet sich mit Eva Burton und Patricia Domingues wieder Studierende und AbsolventInnen der Fachrichtung Edelstein und Schmuck unter den FinalistInnen des BKV-Preises.

Der 1851 gegründete Bayerische Kunstgewerbeverein (BKV) baut auf eine 160jährige Geschichte auf. Heute gehören dem Verein über 400 Mitglieder aus allen Gewerken an. Zu den wesentlichen Aufgaben des Bayerischen Kunstgewerbevereins gehört die Förderung des Nachwuchses. Seit 2006 wird der BKV-Preis für junges Kunsthandwerk verliehen. Die dotierten Preise sollen den beruflichen Werdegang der Preisträger auch finanziell befördern. Die Ausschreibung richtet sich gezielt an junge Kunsthandwerker, die am Beginn ihrer beruflichen Entwicklung stehen, aber ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben. Die Ausschreibung ist international und an alle Gewerke gerichtet, die auf der Basis handwerklicher Qualität eigenständige künstlerische Gestaltung zeigen.

Alle Arbeiten der PreisträgerInnen und FinalistInnen werden im Bayerischen Kunstgewerbeverein und auf der Internationalen Handwerksmesse IHM, Sonderschau „Handwerk & Design“, ausgestellt.


16. Januar 2015