Gestaltung
Edelstein und Schmuck

NEWS

18.03.15 14:14 Alter: 3 Jahre

Drei Nominierungen für Talente 2015 IHM, München 11. - 17. März 2015

Von: Theo Smeets

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern organisiert unter anderem die Sonderschau TALENTE auf der Internationalen Handwerksmesse in München.

Elvira Golombosi (Absolventin MFA 2015), "Forgotten Worlds", Ring 2014 (in zwei Ansichten); Obsidian

Tala Yuan (Absolventin MFA 2014), „Gold ist im Sumpf untergegangen“; Halsschmuck 2014; Silber, Messingnetz, Farbe

Sharareh Aghaei (Absolventin BFA 2014, momentan Studentin des MFA), "Identität", Halsschmuck 2014; Silber, Eisendraht, Schiefer, Angelit

Aus der Pressemitteilung:
"Sehr viele Bewerbungen erreichten TALENTE aus dem Bereich Schmuck. ...
Eindrucksvoll sind dabei die Beiträge der Studentinnen aus Idar-Oberstein,
die das Material Stein immer wieder neu bearbeiten und interpretieren, zu
zumeist archaisch anmutenden Arbeiten kombinieren (Sharareh Aghaei, Iran;
Elvira Golombosi, Ukraine; Tala Yuan, China). Artikuliert werden damit
jedoch ganz unterschiedliche Anliegen. So geht es um Fragen nach Heimat,
Fremde und Identität, dem Unbewussten und der den Objekten innewohnenden
magischen Kräfte, der Bedeutung und der Befindlichkeit
zivilisationsstiftender Elemente in der Gegenwart.
"TALENTE" ist für den gestalterischen Nachwuchs ein idealer Ort, um ihre
Arbeiten einem interessierten Publikum, darunter Sammler und Fachleute, zu
präsentieren, Kollegen kennenzulernen und die Teilnehmer der anderen
Sonderschauen zu treffen. Dem Besucher wiederum wird es ermöglicht, neue
Tendenzen und Trends in den verschiedenen Bereichen der Gestaltung auf einem
internationalen Niveau kennenzulernen und die unterschiedlichen Auffassungen
und Interpretationen nebeneinander zu sehen. Für Schüler und Studenten
vermittelt TALENTE Anreize, sich durch aktuelle Arbeiten inspirieren zu
lassen und Informationen über die Schwerpunkte der verschiedenen
Ausbildungsstätten zu erhalten."
Seit 1980  findet die Sonderschau TALENTE auf der Internationalen
Handwerksmesse statt. Es handelt sich um einen weltweit ausgeschriebenen
Wettbewerb mit mehr als 600 Bewerbern. Ausgewählt wurden 99 Beiträge aus 32
Ländern. Unter den Ausgewählten befinden sich drei Studentinnen der
Fachrichtung Edelstein und Schmuck: Sharareh Aghaei (Absolventin BFA 2014,
momentan Studentin des MFA), Tala Yuan (Absolventin MFA 2014) und Elvira
Golombosi (Absolventin MFA 2015).


Dateien:
Pressemitteilung_05.pdf
16. Januar 2015