Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Entwicklung verteilter Anwendungen

Inhalte
  • Eigenständige Client-Server-Anwendungen
    • Socket-Programmierung mit Java (einschließlich Multicast)
    • Java-RMI (Remote Method Invocation)
  • WWW-basierte Client-Server-Anwendungen
    • Java-Servlets
    • JSP (Java Server Pages)
Lernziele Durch diese Veranstaltung werden die Studierenden in die Lage versetzt, eigenständige verteilte Client-Server-Anwendungen und WWW-basierter Client-Server-Anwendungen mit Java-Servlets und JSPs zu entwickeln. Es wird insbesondere auf die Themen Parallelität (explizite und implizite Parallelität) und Entwurfsmuster für verteilte Anwendungen (Model-View-Controller für verteilte Anwendungen) eingegangen.
Lehrform
Art und Umfang
Vorlesung (2 SWS)
Übung (2 SWS)
Seminar/Seminaristischer Unterricht
Labor
Projekt
Voraussetzungen für die Teilnahme Beherrschung des Lehrstoffes der Module "Grafische Benutzeroberflächen", "Parallele Programmierung" und "Rechnernetze"
Prüfungsvorleistung Regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung
Regelmäßige Teilnahme an den Übungen
Regelmäßige Bearbeitung von Haus-/Laborarbeiten
Bestehen von Leistungsstandkontrollen
Prüfungsform
Art und Umfang
Schriftliche Prüfung (60 Minuten Bearbeitungszeit)
Mündliche Prüfung
Prüfung am PC
Hausarbeit/Projekt mit Kolloquium (Bearbeitung vorlesungsbegleitend)
Verwendbarkeit
Informatik PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Medien) PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Spiele) PF WPF
Informatik - Sichere und mobile Systeme PF WPF
Medizininformatik PF WPF
Angebot Sommersemester Wintersemester Unregelmäßig
Arbeitsaufwand
ECTS-Punkte Kontaktzeit Selbststudium
5 60 Stunden 90 Stunden
Lehrende(r) Prof. Dr. R. Oechsle
Modulverantwortliche(r) Prof. Dr. R. Oechsle
Änderungsdatum 14.07.2014
Christian Bettinger, 14. Dezember 2016