Fachbereich Gestaltung

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Die Daten in dieser Tabelle werden über eine Schnittstelle aus der Lernmanagementplattform Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterStud.IP abgerufen und dynamisch aktualisiert.

gig6 _ Filmische Relvanz I_II/ Prof. Golbol
Lehrende/r:
Prof. Servet Ahmet Golbol
Modulnummer:
BID 2.3-5
ECTS-Kreditpunkte:
6
Semester:
WS 2017/18
Beschreibung:
Film und TV-Produktionen sind sehr aufwendig, personalintensiv und vor allem teuer. Bevor man sich in eine solche Unternehming wagt, sollte man sich gedanklich mit der Beantwortung einiger genereller Fragen beschäftigen, um das ohnehin vorhandene Risiko eines Scheiterns zu reduzieren. Das Seminar
Filmische Relevanz kann als Gradmesser dessen dienen , womit man sich als Filmemacher beschäftigt. Das Seminar wird erörtern wie und warum Themen gefunden werden und wie sie bestenfalls umgesetzt werden, damit sie beim Publikum "ankommen". Ideenfindung, Stoffentwicklung, aber auch Fragen wie Gesellschaft, Politik und soziale Interessen werden dabei untersucht. Zielgruppenanalyse spielt dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Über Film hinaus werden Techniken erlernt, die auch für andere Bereiche anwendbar sind.
Nach Analysen von Filmbeispielen / Sichtungen werden eigene praktische Ansätze entwickelt und gegebenenfalls im kleinen Rahmen umgesetzt.
Zeiten:
Do. 09:00 - 12:15 (wöchentlich), Ort: Q 128 - Seminarraum / Studio, R 119, Termine am Donnerstag. 02.11. 10:00 - 13:15, Ort: Q 128 - Seminarraum / Studio
Erster Termin: Do , 05.10.2017 09:00 - 12:15, Ort: Q 128 - Seminarraum / Studio
Ort:
Q 128 - Seminarraum / Studio: Do. 09:00 - 12:15 (12x) Donnerstag. 02.11. 10:00 - 13:15, R 119: Do. 09:00 - 12:15 (1x)
Leistungsnachweis:
Hausarbeit, Klausur, Portfolio, Präsentation, Prüfungsgespräch, Referat
Bereichseinordnung:
Prüfungsordnung 2013 _ N E U > 3. Semester und höher
Prüfungsordnung 2013 _ N E U > 3. Semester und höher > Grundlagen Intermediale Gestaltung - 6 CP Kurse
weitere Information & Anmeldung zur Veranstaltung
Marcus Haberkorn, June 14, 2011