Zugriffspfad / Path

  1. Home
  2. Hochschule
  3. Hochschulein...
  4. Personalrat
  5. Personalrats...
  6. Altersteilzeit für tariflich Beschäftigte

Hauptnavigation / Main Navigation

Altersteilzeit für tariflich Beschäftigte

Im vergangenen Jahr wurde per Ministerratsbeschluss die Altersteilzeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Landesverwaltung, die das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet hatten, eingeschränkt.

Diese Einschränkung wurde nunmehr vom Ministerrat mit Wirkung zum 01. August 2007 aufgehoben.

Die Bewilligung von Altersteilzeit für Tarifbeschäftigte im Alter von 55 bis 59 Jahren ist nunmehr wieder in das Ermessen und die Budgetverantwortung der Ressorts gestellt, d.h. über die Genehmigung eines entsprechenden Antrages entscheidet die Dienststelle. Somit können Anträge dieses Personenkreises nicht mehr mit Verweis auf den Ministerratsbeschluss abgelehnt werden, eine evt. Ablehnung muss vielmehr nach eingehender Prüfung genau begründet werden. Die Gewährung bzw. Ablehnung einer beantragten Altersteilzeit ist desweiteren mitbestimmungspflichtig, so dass Ablehnungen nochmals eingehend vom Personalrat geprüft werden können.

Anke Schmeier, 18. Juli 2007