Rechenzentrum Trier
Dienste

Projektgruppen-Daten

Für Projekte ist es oftmals notwendig, dass eine Gruppe gemeinsam an Dokumenten arbeitet. Dabei werden manche Gruppenmitglieder Dokumente im Team erarbeiten und diese anderen Gruppenmitgliedern zum Lesen zur Verfügung stellen.

Wir bieten derzeit zwei verschiedene Möglichkeiten der Verwaltung von Dokumenten für Projektgruppen an:

Ab sofort: Daten einfach in der Cloud speichern

Im Verbund mit der Universität Mainz haben alle Angehörigen der Hochschule Trier nun die Möglichkeit, Daten über die Weboberfläche von Seafile in einer Cloud zu speichern. In der Cloud können Bibliotheken angelegt werden, Teammitglieder  können Zugriff auf die gespeicherten Daten erhalten und auch weitere Dateien der Bibliothek hinzufügen. Über eine Client-Software können die Bibliotheken auch mit lokalen Ordnern synchronisiert werden. Opens internal link in current windowWeitere Informationen

Alfresco (DMS)

Alfresco ist ein Dokumenten Management System (DMS), mit dem über ein Web-Interface elektronisch gespeicherte Dokumente verwaltet werden können. Das System wird auf dem Server des Rechenzentrums der Hochschule Trier gehostet und ist in die Infrastruktur unserer Nutzerverwaltung eingebunden. 
Opens internal link in current windowAusführliche Informationen  Opens internal link in current windowTutorial zu Alfresco

Projektgruppenlaufwerk

Auf dem zentralen File-Server besteht die Möglichkeit, einen Datenbereich für die Bearbeitung von Projekten durch mehrere Nutzer einzurichten. Einrichtung und Administration des Laufwerkes erfolgt über das Rechenzentrum Trier.
Opens internal link in current windowJetzt einen Antrag für ein Projektlaufwerk stellen

Welches System ist für Ihr Projekt geeignet?

 

Projektlaufwerk

DMS Alfresco

Seafile Cloud

Funktionalitäten

Netzlaufwerk, Versionierung mit CVS oder SVN

Dokumentenbibliothek (intrinsische Versionierung), WIKI, Blog, Kalender, Workflows

Dokumentenbibliothek (Versionierung), Wiki, Diskussion

Zugriff

über das Betriebssystem (VPN-Verbindung aktivieren, Netzlaufwerk verbinden)

Sicheres Web-Interface (Browser, Anmeldung mit RZ-Kennung); Anbindung als Netzlaufwerk möglich. Android und iOS APP (nur Dokumentenbibliothek)

Sicheres Web-Interface (Browser, Anmeldung mit RZ-Kennung /Shibboleth); Desktop Client (Win, MacOS); Android uns iOS APP

Handhabung von Dokumenten

über Netzlaufwerk

Upload per drag and drop oder über Netzlaufwerk; Downloadfunktion; im Browser eingebauter Previewer für viele Dokumententypen;

Upload per drag and drop, sync&share einzelner Bibliotheken / Ordner; Downloadfunktion; Previewer für einige Dokumententypen. Verschlüsselung von Bibliotheken möglich

Administration

 

 

 

Projekt anlegen und verwalten

durch Rechenzentrum

Jeder kann eine Projekt-Site anlegen und sich oder ein anderes Projektmitglied zum Administrator ernennen.

Kollaboration über Gruppen: Jeder kann eine Gruppe anlegen und dieser Bibliotheken, Wiki und Diskussion zuordnen.

Mitglieder zur Gruppe hinzufügen und wieder entfernen

durch Rechenzentrum

durch Projekt-Administrator

Durch Gruppenadministrator (kann delegiert werden)

Zugriffs- und Bearbeitungsrechte vergeben

durch Rechenzentrum

durch Projekt-Administrator

Keine differenzierten Rechte; allgemeine Freigabe möglich

Zugriff für externe (keine RZ-Kennung oder Shibboleth Zugang)

nicht verfügbar

Lese-Freigabe einzelner Dateien per Link. Lokaler Gastaccount in Alfresco (wird demnächst möglicherweise deaktiviert)

Lese-Freigabe und Upload-Freigabe per Link. Optional zusätzliches Password und Befristung (Download) möglich.

Gruppen-Mailverteiler

nicht verfügbar

wird automatisch erzeugt, für alle Mitglieder des Projekts verfügbar

nicht verfügbar

Speichergröße

für viele Dateien und große Datenmengen (> 1GB) geeignet

eher für mittlere Datenmengen (< 1GB) und eine überschaubare Zahl von Dateien geeignet

20 GB Quota (für Mitarbeiter demnächst 100GB). Upload Beschränkung über Browser: 2GB

weitere Informationen

Jetzt einen Antrag für ein Projektlaufwerk stellen

Tutorial zu Alfresco
Ausführliche Informationen

Hilfeseiten der JGU Mainz

RZ-WebAdmin, 11. Februar 2016