Dekanerunde

Die Dekanerunde vernetzt die Leitungen der Hochschul- und Fachbereichsebene. Die meist vierzehntägig stattfindende Dekanerunde dient zum informellen Informationsaustausch zwischen den Fachbereichsleitungen und der Hochschulleitung. Es werden alle Themen von fachbereichsübergreifendem Interesse besprochen. Die Hochschulleitung informiert die Fachbereichsleitungen insbesondere über Themen, zu denen Entscheidungen getroffen werden müssen, um die Meinungsbildung in den Fachbereichen anzustoßen und so die Diskussion und Entscheidung im Senat vorzubereiten. 

Kerstin Baltrusch,  7. Juni 2017