Maschinenbau/ Fahrzeugtechnik

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

B.Eng. Sport- und Rehatechnik

NEUER STUDIENGANG ab Wintersemester 2017/18

Medizintechnische Produkte finden sich in nahezu allen Segmenten des Gesundheitswesens: in der Diagnostik, der Prävention, den Behandlungen und Operationen sowie in der Rehabilitation.

Sport– und Rehatechnik ist ein Zweig hiervon.  Es werden immer neue Produkte und Lösungen für medizintechnische Probleme, insbesondere auch auf mechanischen und bewegungstechnischen Grundlagen erforscht und entwickelt .

Medizinische und ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse münden so in technologische Innovation.  Im Studiengang werden Maschinenbaukenntnisse mit medizinischem Wissen kombiniert.

Beginn:                     Wintersemester 2017/18

Regelstudienzeit:      7 Semester

Zulassung:                 zulassungsfrei

Abschluss:                 Bachelor of Engineering

  • Die allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • der besondere Zugang für beruflich Qualifizierte.

Alle Studierenden müssen bis Ende des 2. Semesters eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen nachweisen.

Hanka Walter, 17. Juli 2018

STUDIENGANGSLEITUNG / -BERATUNG:

Prof. Dr.-Ing A. Wittmann
 Büro Gebäude A; Raum: A207
 Tel: 0651-8103-381
 E-Mail: a.wittmann(at)hochschule-trier.de

SEKRETARIAT

Frau Kesselheim
Telefon: 0651-8103/360
Gebäude/ Raum: A/ A 10
Opens window for sending emailc.kesselheim(at)hochschule-trier.de

 

Flyer Sport- und Rehatechnik