Gestaltung
Architektur

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

laufende Wettbewerbe

aed - neuland

Der aed lobt mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung den »neuland«-Förderpreis, einen Nachwuchswettbewerb für junge Gestalter, aus. Der Wettbewerb soll als Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung dienen. Ziel ist es, innovative und nachhaltige Gestaltung zu fördern, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht. Im Mittelpunkt der Gestaltung sollen immer der Mensch und der mit dem Entwurf verbundene gesellschaftliche Nutzen stehen. Der Nachwuchswettbewerb »neuland« ist bewusst disziplinenübergreifend ausgerichtet. Die Teilnahme ist nicht auf bestimmte Fachgebiete oder Hochschulen beschränkt.

Durch den Wettbewerb sollen herausragende junge Gestalter am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn gezielt gefördert werden. Gleichzeitig soll der breiten Öffentlichkeit durch die Präsentation der ausgezeichneten Arbeiten ein Einblick in die Breite und Vielfalt von Gestaltung gegeben werden. Der Wettbewerb verfolgt ebenso wie seine Auslober keine Gewinnerzielungsabsichten, sondern ist ausschließlich dem Gemeinnutz verpflichtet.

Die eingereichten Arbeiten werden nach folgenden Kriterien bewertet:

- Idee
- Funktion/Gebrauchswert/Benutzerführung
- technische Realisierbarkeit
- wirtschaftliche Verwertbarkeit
- interdisziplinärer Ansatz
- Qualität der Präsentation
- technisch-funktionale Innovation
- Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten



> Anmeldefrist: 17.10.2016 - 23.01.2017

> Preise:
Architecture & Engineering:            2.000 €
Exhibition & Interior Design:           2.000 €
Industrial & Product Design:           2.000 €
Communication & Graphic Design:  2.000 €
Interaction Design:                        2.000 €

> Abgabefrist: 31. März 2017 (Datum des Poststempels)

> Bekanntgabe: 29. Juni 2017

 

 

YAC - experimental beer garden

Die Young Architects Competition (YAC) läd ein eine neue Form des Biergartens zu entwerfen.

> Anmeldefrist: 17.10.2016 - 23.01.2017

1. Preis: 8.000 €
2. Preis: 4.000 Euro
3. Preis: 2.000 Euro
30 Anerkennungen

> Abgabefrist: 31.01.2017

> Bekanntgabe: 06.03.2017

 

 

YAC - Lamborghini Road Monument

Die Young Architects Competition (YAC) läd zusammen mit dem Autohersteller Lamborghini ein für diesen zwei landmarks zu entwerfen.
Der Wettbewerbsbeitrag ist eher als skulpturaler Entwurf zu verstehen.

> Anmeldefrist: 31.10.2016

1. Preis: 12.000 Euro + Realisierung
2. Preis: 4.000 Euro
3. Preis: 2.000 Euro
30 Anerkennungen

> Abgabefrist: 02.11.2016

> Bekanntgabe: 21.11.2016

 

 

24H COMPETITION 13th edition MARS

A space where the time limit is used to stimulate your creativity. Commitment, perseverance, inspiration and hard work are the necessary bases to develop a proposal that meets the premises that will be released regularly in the brief of the competition. We challenge you to prove your talent in 24 hours!

Mars. Red Planet. The fourth planet from the sun. Volcanic basalt surface. Rocky. Olympus Mons the largest mountain in the solar system.

radius: 3.390 km
gravity: 3,711 m/s²

Daylength: 1d 0h 40m

bulk: 6,39 × 10^23 kg (0,107 M⊕)

Surface area: 144.800.000 km²

 

 

> Anmeldefrist: bis 15.10.2016, 12.00 Uhr

> Abgabefrist: bis 16.10.2016, 13.00 Uhr

1st Place - 500
2nd Place - 150
3rd Place - 50
7 Honorable Mentions

Stiftung Deutscher Architekten FÖRDERPREIS 2016

Die Stiftung Deutscher Architekten lobt in diesem Jahr zum 16. Mal ihren Förderpreis für außergewöhnliche Leistungen, die im Rahmen eines Architektur-, Innenarchitektur- oder Landschaftsarchitekturstudiums oder des Studiums der Stadtplanung erbracht wurden, aus. Der Förderpreis soll an besonders begabte Absolventen für einen guten Start ins Berufsleben vergeben werden. Es geht bei der Auszeichnung jedoch nicht um die Prämierung einer herausragenden Einzelleistung, sondern darum, die besondere Begabung festzustellen und zu fördern.

Es sind drei gleiche Preise zu je 4.000 Euro vorgesehen. Darüber hinaus kann die Jury für besondere Anerkennungen eine Summe von 4.000 Euro nach ihrem Ermessen gleichmäßig oder gestaffelt verteilen.

Die Datenblätter zum Bewerbungsverfahren sind im Zeitraum vom 01. Oktober 2016 bis zum 07. November 2016 auf der Internetseite www.stiftung-deutscher-architekten.de eingestellt.

Abgabe: 14. Januar 2017

PROJECTIVE HABITAT (Tri-National BDA Architectural Ideas Competition)

The promoters like to use this opportunity to organize an ideas competition that aims at the
development of concepts for innovative ways of dwelling in the urbanized regions and cities of the
future. And as such to open a discussion about future lifestyles, it's corresponding forms of
dwelling and the social and technological innovations that might stimulate such developments. A
discussion that should also initiate a process leading towards a more innovative housing policy and
housing development and as such open up more possibilities for experimentation and alternative
lifestyles.


> registration deadline: 20th May

> kick-off-meeting: 17th May
> delivery deadline phase 1 - 20th June
> congress - 14th & 15th July
> delivery deadline phase 2 - 24th October
> jury - 17th & 18th November

Jakobus Schwarz, January 31, 2017