Rechenzentrum Trier
Dienste

Webadressen

Jeder Webserver im Internet benötigte eine eindeutige Webadresse. Über diese IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) ist der Server eindeutig weltweit zu erreichen. Allerdings kann man sich schlecht merken, wer sich nun hinter der 32-Bit-Zahl verbirgt, daher werden Hostnamen verwendet. 

Unser Domainname: hochschule-trier.de
Unser Hostname: www.hochschule-trier.de

Gibt man im Webbrowser www.hochschule-trier.de ein, wird der Hostname mittels des Domain Name Services (DNS) auf eine IP-Adresse abgebildet - Sie erreichen die Homepage der Hochschule Trier.

Webadresse unter der Hochschuldomain

Unterhalb einer Domain können weitere Hostnamen angelegt werden. Durch eine sinnvolle Bezeichnung kann man dem User direkt die Zielseite als Einstiegspunkt anbieten.

Beispiel:
http://studienstart.hochschule-trier.de 
http://studip.hochschule-trier.de 

Diese Hostnamen sind der Domain hochschule-trier.de untergeordnet und unterliegen organisatorisch und rechtlich dem Präsidenten der Hochschule Trier. Im Impressum sollte diese Information aufgeführt sein.

Eigener Domainname

Ein Domainname ist eindeutig und kann für Projekte, Veranstaltungen oder Forschungsthemen als Werbeträger attraktiv sein. Möchten Sie für Ihre Web-Site einen Domainnamen erwerben, so können wir das über das Rechenzentrum für Sie erledigen. Wir registrieren allerdings nur Domains, die auf Servern der Hochschule gehostet werden.

Beispiel:
http://www.weminto.de 
http://www.industrieprojektmanager.de 

Erwerb und Verantwortlichkeit müssen mit der Hochschulleitung abgestimmt werden, im Impressum der Web-Site wird der Ansprechpartner benannt. Des weiteren muss vom Nutzer sichergestellt werden, dass eine auf die Domain angepasste Datenschutzerklärung eingebunden wird.

Die jährlichen Kosten werden von dem Fachbereich oder der Einrichtung getragen. 

GO-Adressen

Für Print-Medien hat sich die Verwendung von GO-Adressen bewährt. Da die Bezeichnung frei wählbar ist, kann sie im Kontext des gesamten Textes stehen. Das Adressziel kann jederzeit aktualisiert werden. 

Beispiel:
http://www.hochschule-trier.de/go/studium 
http://www.hochschule-trier.de/go/seafile 

GO-Adressen, welche über einen längeren Zeitraum Verwendung finden, können in die zentrale Go-Map eingetragen werden. Opens internal link in current windowGO-Map ansehen

Opens internal link in current windowGO-Adresse in die GO-Map eintragen lassen

GO-Adressen zu Webseiten im zentralen TYPO3-System können von den Web-Redakteuren direkt einer Webseite zugeordnet werden.

30. Mai 2018