Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Physiologielabor

Inhalte Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden Experimente zur Untersuchung kardiovaskulärer, respiratorischer, auditiver sowie neurophysiologischer Prozesse durchgeführt. Der von Studierenden durchgeführte experimentelle Teil wird von seminaristischen Arbeiten zu verschiedenen physiologischen Themenkomplexen ergänzt. Hierbei werden Seminarvorträge erarbeitet und präsentiert. Neben der Erfassung der Biosignale werden weiterhin Aspekte der Analyse der Messdaten behandelt, welche eigenständig von den Studierenden in Projekten umgesetzt werden.
Lernziele

Die erfolgreiche Entwicklung und Konzeption neuer Diagnose- und Therapieverfahren kann nur dann gelingen, wenn grundlegende Kenntnisse über Ätiologie, Symptome und Manifestation von Krankheitsbildern vorhanden sind. Dies erfordert ebenso eine fundierte Kenntnis der menschlichen Physiologie.

Die Teilnehmer sollen grundlegende Kenntnisse der menschlichen Physiologie besitzen und die Einbindung messtechnischer Verfahren zur Bewertung der physiologischen Vorgänge darstellen können. Sie sollen experimentelle Versuche eigenständig durchführen, um mit Ärzten und medizinischem Fachpersonal fachlich korrekt kommunizieren zu können.

Lehrform
Art und Umfang
Vorlesung
Übung
Seminar/Seminaristischer Unterricht (2 SWS)
Labor (2 SWS)
Projekt
Voraussetzungen für die Teilnahme Erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen „Grundlagen der Medizin A/B“, „Biosignalverarbeitung“ und „Medizinische Statistik“
Prüfungsvorleistung Regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung
Regelmäßige Teilnahme an den Übungen
Regelmäßige Bearbeitung von Haus-/Laborarbeiten
Bestehen von Leistungsstandkontrollen
Prüfungsform
Art und Umfang
Schriftliche Prüfung
Mündliche Prüfung
Prüfung am PC
Hausarbeit/Projekt mit Kolloquium
Verwendbarkeit
Informatik PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Medien) PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Spiele) PF WPF
Informatik - Sichere und mobile Systeme PF WPF
Medizininformatik PF WPF
Angebot Sommersemester Wintersemester Unregelmäßig
Arbeitsaufwand
ECTS-Punkte Kontaktzeit Selbststudium
5 120 Stunden 30 Stunden
Lehrende(r) Prof. Dr. J. Lohscheller
Modulverantwortliche(r) Prof. Dr. J. Lohscheller
Änderungsdatum 09.11.2015
Christian Bettinger, 14. Dezember 2016