Gestaltung
Architektur

Peter Böhm, Prof. Dipl.-Ing., Professur für Bauen und Gestalten mit massiven Baustoffen

Kontakt: Opens window for sending emailPeter Böhm
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Lehrtätigkeit

seit 2015

Professur für Bauen und Gestalten mit massiven Baustoffen

1998

Arbeit als Docente Tutore bei einem Seminar in Parma „Citta Emilia“

 

 

Berufliche Praxis

2011-15

Planung und Bau des Philosophikums der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster

2010

Teilnahme an der Biennale Venedig Deutscher Pavillon

2004-13

Planung und Bau der Hochschule für Fernsehen und Film und des Museums Ägyptischer Kunst in München

2003

Universidad de Navarra-Pamplona VII Congress „Cultura Europa“ Vortrag: „The Holy in European Culture” Vortrag: Werkbericht Podiumsdiskussion mit Wolfgang Pehnt

2001

Teilnahme an der Biennale Venedig „more ethics less aesthetics”

2001

Gründung Büro Peter Böhm Architekten

1997

Planung und Ausführung KölnArena und Stadthaus Köln

1992

Teilnahme an der Biennale Venedig "Modernity and the sacred space"

seit 1990

Partner im Architekturbüro Böhm, Köln

1989

BDA Mitgliedschaft

1989

Mitarbeit bei einem Seminar in Mailand „Ansaldo Fabrikgelände“

1987

Gründung des Architekturbüros Peter Böhm-Friedrich Steinigeweg, Köln

1986

Eintragung in die Architektenliste NRW

1986

Mitarbeit im Büro Kallmann McKinnell &Wood Architects, Boston, USA

1985-86

Mitarbeit im Büro Prof. Otto Steidle, Berlin

1976

Deckenbemalung Bürgerhaus Bocholt

 

 

Ausbildung

1977-1983

Architekturstudium an der Technische Universität Berlin, Abschluss als Dipl. Ing.

zeitgleich

Seminare an der Freien Universität Berlin

zeitgleich

Seminare an der Hochschule der Künste, Berlin

November 30, 2015