Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Studentische Lehrevaluation

Ziel der studentischen Lehrveranstaltungsbefragung ist es, den Lehrenden zu ihren Lehrveranstaltungen eine individuelle Rückmeldung aus Studierendensicht zu geben, um gegebenenfalls eine Verbesserung des Lehr- und Lernprozesses anzustoßen. Zum anderen können auf Grundlage aggregierter Daten auch Aussagen zur Qualität der Lehre auf Ebene des Studiengangs getroffen werden.

In die Weiterentwicklung der studentischen Lehrveranstaltungsbefragung gehen neben veränderten externen Vorgaben auch Aspekte aus eigenen Projektfragestellungen ein, wie beispielsweise die Konzentration auf ‚studierendenzentriertes Lehren und Lernen‘ aus den Vorhaben zum Qualitätspakt Lehre. Im Zuge der Weiterentwicklung des QMS wurden in der Qualitätskommission zunächst zum SS 2013 und noch einmal zum SS 2015 die daraus resultierenden Anforderungen an die studentische Lehrveranstaltungsbefragung und die bisherigen Durchführungserfahrungen aus den Fachbereichen reflektiert. Der daraus entstandene, aktuelle Fragebogen stellt auf zwei Seiten Fragen zu sieben Bereichen:

  1. Passung Modulbeschreibung und erworbene Kompetenzen
  2. Lehrstil in der Veranstaltung
  3. Workload und Rahmenbedingungen
  4. Selbstgesteuertes Lernen
  5. Motive für den Veranstaltungsbesuch
  6. Erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten (relevantes Kompetenzportfolio)
  7. Gesamtbewertung der Lehrveranstaltung

 

 

Kerstin Baltrusch,  7. Juni 2017

Muster-Fragebogen

(nach Anmeldung hier abrufbar)