Studienablauf: Ergotherapie (B.Sc.)

Studienbeginn zum Wintersemester

Nach oben

  selbständiges Arbeiten
  praktische Studienanteile
  fachpraktische anwendungsbezogene Vertiefung
  theoretische Grundlagen
  Anrechnung berufsfachschulischer Ausbildungsinhalte (kurz: AbL)

Studienablauf

Studium und integrierte Ausbildung dauern insgesamt vier Jahre. Nach dem ersten Ausbildungsjahr an der Ergotherapieschule beginnt das eigentliche sechssemestrige ausbildungsintegrierte Bachelor-Studium.

Das Studium ist gegliedert in Kernstudium und Vertiefungsstudium. Das Kernstudium dauert vier Semester, das Vertiefungsstudium zwei Semester. Nach dem Kernstudium legen die Studierenden an der Berufsfachschule die staatliche Prüfung ab. Eine Berufsausübung als Ergotherapeutin bzw. Ergotherapeut ist derzeit nur mit bestandener staatlicher Prüfung möglich.

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Der Studiengang wird mit insgesamt 180 Kreditpunkten kreditiert. Die Aufnahme erfolgt einmal im Jahr zum Wintersemester. Das Studium wird mit dem akademischen Grad "Bachelor of Science (B.Sc.)" abgeschlossen.

Nach oben

Webredaktion Informatik, 10. Oktober 2017