Studienablauf: Physiotherapie (B.Sc.)

Studienbeginn zum Wintersemester

Nach oben

Wahlpflichtfächer (WPF)     selbständige Arbeiten
Gesundheitswesen und Medizinrecht     praktische Studienanteile
Medizinische Bildgebung     fachpraktische anwendungsbezogene Vertiefung
Medizinische Statistik     theoretische Grundlagen
      Anrechnung berufsfachschulischer Ausbildungsinhalte (kurz: AbL)

Studieninhalte

Der duale ausbildungsintegrierte Bachelor-Studiengang vermittelt Ihnen Grundlagenwissen, Methoden und Theorien der Physiotherapie unter Berücksichtigung von fachlichen Kenntnissen und Methoden der evidenzbasierten Medizin.

Studienschwerpunkte sind Technik und Therapie. Technik umfasst die Leistungsdiagnostik und -optimierung sowie die Anwendung von Technik und Software. Im Schwerpunkt Therapie erwerben Sie vertiefte klinische Kompetenz in der praktischen Anwendung von Manueller Lymphdrainage, Manueller Therapie sowie Krankengymnastik am Gerät.

Innerhalb der ersten drei Jahre absolvieren Sie Ihre Berufsausbildung an einer der beiden mit uns kooperierenden Physiotherapieschulen und schließen diese nach dem dritten Jahr bei erfolgreicher Abschlussprüfung als staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in ab. 

Im zweiten und dritten Jahr besuchen Sie zusätzlich einzelne Lehrveranstaltungen an der Hochschule Trier (Kernstudium).

Im vierten Jahr studieren Sie ausschließlich an der Hochschule Trier, absolvieren zwei fachspezifische Praktika und fertigen Ihre Bachelor-Abschlussarbeit an (Vertiefungsstudium).

Nach oben

Christian Bettinger,  7. September 2017