Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

IT-Sicherheit mobiler Systeme

Inhalte
  • IT-Sicherheitsbetrachtung mobiler Systeme und Unterscheidung zu kabelgebundenen Systemen
  • Kryptographische Grundlagen
    • Symmetrische und asymmetrische Verfahren
    • Hash-Verfahren
    • Pseudozufallszahlen
    • kryptographische Protokolle
  • Standards und Richtlinien für die IT-Sicherheit mobiler Systeme
  • Sicherheitsbetrachtungen mobiler Personal Area Networks wie z.B. Bluetooth
  • WLAN (IEEE 802.11)
    • Sicherheitsarchitektur und Schwachstellen
  • Mobile Weitverkehrsnetze (WAN)
    • GSM/UMTS/LTE: Sicherheitsarchitektur und Schwachstellen wie z.B. WEP und IEEE 802.11i
  • Sicherheit mobiler Endgeräte am Beispiel des Android Betriebssystems
    • Android-Sicherheitsmodell
    • Sicherheitsbetrachtungen für Android-Applikationen
    • Android-Sicherheitsprobleme
Lernziele Die Studierenden sollen
  • Kenntnisse zur IT-Sicherheit ausgewählter mobiler Systeme wie WLAN oder UMTS erlernen und erfahren. Dies befähigt sie, IT Sicherheitsstrategien für mobile Systeme zu entwickeln und anzuwenden.
  • die zugrunde liegenden Architekturen, die verwendeten kryptographischen Verfahren und typische Schwachstellen mobiler Systeme verstehen.
  • erlernen, abgesicherte Android-Applikationen zu konzipieren und zu entwickeln.
  • mögliche Angriffe auf Android-Applikationen und passende Schutzmaßnahmen kennenlernen und deren Risiko in typischen Einsatzszenarien bewerten können.
Lehrform
Art und Umfang
Vorlesung (2 SWS)
Übung (2 SWS)
Seminar/Seminaristischer Unterricht
Labor
Projekt
Voraussetzungen für die Teilnahme Leistungsnachweis der Veranstaltungen „Rechnernetze“ und „IT-Sicherheit“
Prüfungsvorleistung Regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung
Regelmäßige Teilnahme an den Übungen
Regelmäßige Bearbeitung von Haus-/Laborarbeiten
Bestehen von Leistungsstandkontrollen
Prüfungsform
Art und Umfang
Schriftliche Prüfung (60 Minuten Bearbeitungszeit)
Mündliche Prüfung
Prüfung am PC
Hausarbeit/Projekt mit Kolloquium
Verwendbarkeit
Informatik PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Medien) PF WPF
Informatik - Digitale Medien und Spiele (Schwerpunkt Spiele) PF WPF
Informatik - Sichere und mobile Systeme PF WPF
Medizininformatik PF WPF
Angebot Sommersemester Wintersemester Unregelmäßig
Arbeitsaufwand
ECTS-Punkte Kontaktzeit Selbststudium
5 60 Stunden 90 Stunden
Lehrende(r) Prof. Dr. K. Knorr
Modulverantwortliche(r) Prof. Dr. K. Knorr
Änderungsdatum 20.03.2017
Christian Bettinger, 20. März 2017