Studiengänge Bauingenieurwesen Bachelor Master

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Studiengänge Bauingenieurwesen an der Hochschule Trier

Allgemeines

Voraussetzungen für das Bauingenieurstudium und die spätere Berufstätigkeit sind ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie ein starkes Interesse für die vielseitigen Anwendungen naturwissenschaftlicher und mathematischer Grundlagen. Die Theorien der naturwissenschaftlichen Grundlagen sind i.d.R. von untergeordneter Bedeutung. Vor dem Hintergrund einer schnellen und sicheren Problemlösung im Ingenieurwesen sind Vereinfachungen der naturwissenschaftlichen Wirklichkeit üblich. Der Ingenieur/die Ingenieurin muss daher die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge verstehen, um die mit den Vereinfachungen verbundenen „Fehler“ bewerten zu können. Für den Ingenieur/die Ingenieurin ist nie der Weg das Ziel, es zählt immer nur das Ergebnis.

Viele Bereiche des täglichen Lebens sind von den Tätigkeiten der Bauingenieure(innen) betroffen. Neben dem Bauen und Wohnen, dem Verkehr auf Straße, Schiene und Wasserweg ist dies der Umweltschutz in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Abfalltechnik und Gewässerrenaturierung.

Weitere interessante Infos zum Berufsbild, den Zukunftsaussichten und den unterschiedlichen Arbeitsmöglichkeiten unter: http://www.werde-bauingenieur.de/index.php

Beschäftigungsmöglichkeiten

Das Berufsfeld der Bauingenieure ist sehr vielseitig. Aus der großen Anzahl dieser Möglichkeiten sind hier einige genannt:

  • Ingenieur(in) in der Bauindustrie bei Konstruktion, Planung und Ausführung im In- und Ausland.
  • Technische(r) Beamter(in)/Angestellter(in) des gehobenen (oder höheren) Dienstes bei den Technischen Verwaltungen des Bundes, der Länder und der Kommunen, sowie auch bei der Deutschen Bahn AG, der Bundespost oder den kommunalen Wasser- und Bodenverbänden.
  • Mitarbeiter(in) in Ingenieurbüros, z.B. für Tragwerksplanung und Statik, Straßenbau oder Siedlungswasserbau.
  • Mitarbeiter in Planungsbüros als Sachbearbeiter u. a. für Verkehrs- und Straßenbau, für Eisenbahnbau und städtischen Schienenverkehr, für Siedlungswasserbau oder Abfalltechnik.
  • Labor-Ingenieur(in) oder Produktionsleiter(in) in der Baustoffindustrie.
  • Bauberater(in) u. a. im Verkaufsbereich.
  • Tätigkeit in der Bauüberwachung und Projektsteuerung.
  • Bauleiter(in)
WebAdmin, 17. Juli 2017

Fachrichtungsleitung

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterProf. Dr.-Ing. Torsten Ebner

 +49(651) 8103-201
fx:+49(651) 8103-507

 T.Ebner[at]hochschule-trier.de

Gebäude C, Raum 302

Fachrichtungssekretariat

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterInge Werhan

 +49(651) 8103-231
fx:+49(651) 8103-507

 I.Werhan[at]hochschule-trier.de

Gebäude C, Raum 321

Informationen Fachrichtung Bauingenieurwesen

Initiates file downloadInfo-Präsentation.PPS