Kolloquiumsvortrag

Lutz Bauer (Leiter Data Integration & DWH, MT AG):

Moderne Data Warehouse Architekturen

Termin: Donnerstag, 19. Januar 2017 um 11:30 Uhr

Raum: L104

Kurzfassung:
Klassische DWH Systeme sind seit Mitte der 90-er Jahre in zahlreichen Unternehmen als Basis für Entscheidungsunterstützung und Reporting etabliert. Typische Anforderungen an ein klassisches DWH sind u.a.:  Abbildung einer qualitätsgesicherten „konsistente“ Datensicht, Zuverlässigkeit hinsichtlich Aktualität und Performance, Security. Während diese Anforderungen auch heute noch Bestand haben, stehen klassische Data Warehouses in Unternehmen häufig in der Kritik, u.a. aufgrund langer Realisierungszeiten, eingeschränkter Flexibilität und hoher Kosten. Anforderungen an moderne BI/DWH Systeme umfassen Forderungen u.a. nach „Self-Service-Konzepten“ durch Fachabteilungen, Sandboxing-Konzepten, Verknüpfbarkeit mit Massendaten („Big Data“ z.B. Sensordaten, Social Web), Abbildung unstrukturierter Datentypen. Im Vortrag wird das vorgenannte Spannungsfeld mit Praxisbezug aus den Beratungsprojekten der MT AG geschildert.

Agenda:

• Anforderungen an Moderne DWH Systeme

• Klassische DWH Systeme

• Was sind "moderne" Anforderungen?

• Lösungsperspektive

• Das Logische DWH / Bimodale DWH Systeme • Datenvirtualisierung • Use Case


Webredaktion Informatik, 14. November 2016