Modulhandbuch

Hinweise zu den Modulhandbucheinträgen

  • Wenn nicht anders angegeben, finden Übungen und Labore vorlesungsbegleitend statt und beziehen sich inhaltlich auf die vorangegangen Vorlesungseinheiten.
  • In Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmer einer Veranstaltung kann die Prüfungsform des Moduls temporär geändert werden. Sie wird stets zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.
  • Die Bearbeitungszeiten von Projekten beziehen sich auf die Bearbeitung in Vollzeit. Werden parallel andere Lehrveranstaltungen besucht, verlängert sich gemäß der geltenden Prüfungsordnung die Bearbeitungszeit entsprechend.
  • Zur Verwendbarkeit:
    • Pflichtfächer („PF“) müssen erfolgreich absolviert werden.
    • Wahlpflichtfächer („WPF“): Es müssen mindestens so viele Wahlpflichtfächer erfolgreich absolviert werden, wie Wahlpflicht-Module im Curriculum vorgesehen sind.

Modulhandbuch der Bachelor-Studiengänge in Informatik an der Hochschule Trier

Darüber hinaus werden folgende Module von anderen Fachbereichen angeboten, welche in den Bachelor-Studiengängen des Fachbereichs Informatik als Pflicht- oder Wahlpflichtmodul zur Verfügung stehen können:

Fachbereich Gestaltung 

  • Dramaturgie und Storytelling
  • Game Design

Opens external link in new windowZu den Modulbeschreibungen

Fachbereich Technik

  • Angewandte Informationstechnik (iOS-Programmierung)
  • Computerassistierte Chirurgie
  • Klassische und moderne Physik
  • Zulassung von Medizinprodukten

Opens external link in new windowZu den Modulbeschreibungen

 

 

 

Webredaktion Informatik,  5. Juli 2017