Wohngeld

Wohngeld soll Haushalten mit niedrigem Einkommen dabei helfen, die Wohnkosten zu tragen. Wohngeld können Sie beziehen, wenn Sie zur Miete wohnen oder eine eigene Wohnung/ein eigenes Haus besitzen. Ob und in welcher Höhe Sie Wohngeld beantragen können, hängt ab von:

  • der Zahl der zu Ihrem Haushalt gehörenden Familienmitgliedern
  • der Höhe des Einkommens der zu Ihrem Haushalt gehörenden Familienmitgliedern
  • der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung

Einen Antrag sollten Sie bei Ihrer zuständigen Wohngeldstelle stellen, dort sind auch die notwendigen Formulare zu erhalten. Der Bewilligungszeitraum beginnt ab dem Ersten des Monats, in welchem Sie den Antrag stellen. Den Wiederholungsantrag sollten Sie 2 Monate vor dem Ende der Bewilligungsfrist einreichen. Bei Antragstellung müssen Sie Belege über Miethöhe, sowie alle Einkommensnachweise mitbringen.

Wohngeld für Studierende:

Studierende, die nach BAföG gefördert werden, können nur dann Wohngeld erhalten, wenn Sie sich einen Haushalt mit Familienmitgliedern teilen, die nicht BAföG-berechtigt sind, z.B. Ehepartner oder Kinder. Sollten Sie alleine leben und BAföG berechtigt sein (auch wenn Sie aufgrund eines zu hohen Elterneinkommens kein BAföG erhalten), haben Sie keinen Anspruch auf Wohngeld.

Besteht jedoch kein Anspruch auf BAföG (z.B. bei der Überschreitung der Förderungsdauer), können Sie Wohngeld beantragen.

Schwangere Studentinnen können Wohngeld auch schon vor der Geburt des Kindes beantragen, gezahlt wird es allerdings erst ab der Geburt des Kindes. Dennoch ist dazu zu raten, schon vor der Geburt des Kindes den Antrag zu stellen, um zeitliche Verzögerungen durch die neue Situation zu vermeiden.

Leistungen für Bildung und Teilhabe

Seit 1. Januar 2011 erhalten Personen für die Kinder, welche bei der Wohngeldbewilligung berücksichtigt worden sind und für die Kindergeld bezogen wird, Leistungen für Bildung und Teilhabe nach dem Bundeskindergeldgesetz. Die Leistungen werden überwiegend als Sach- oder Dienstleistungen gewährt.

Weitere Informationen

Amt für Soziales und Wohnen Trier
Fachbereich Wohnungswesen
Rathaus
Am Augustinerhof, Verw. Geb. IV
54290 Trier

Tel: (Zentrale) 0651 - 718 1509

Kreisverwaltung Birkenfeld
Wohnungsamt
Schneewiesenstr. 25
55765 Birkenfeld

Tel: 06782 - 15405

Stadtverwaltung Idar-Oberstein
Wohnungsförderung
Georg-Maus-Str. 1
55743 Idar-Oberstein

Tel: 06781 - 6462-7, -8, -9
Fax: 06781 - 64448

Weiterführende Links

Internet: www.bmi.bund.de, Wohngeld

Antragsformulare können auf der Homepage des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums heruntergeladen werden (www.fm.rlp.de)