Befragungswesen

Die Hochschule verfügt bereits seit 2010 über eine Evaluationssatzung, die die Steuerung und Sicherung von Qualität im Bereich Studium und Lehre definiert. Die aktuell gültige Evaluationssatzung (Veröffentlichungsdatum publicus 21.12.2016) sieht folgende regelmäßige Befragungen vor:

  • Erstsemesterbefragung: jährlich
  • Studentische Lehrevaluation: im Abstand von drei Semestern
  • Absolventenbefragung: jahrgangsweise, spätestens zwei Jahre nach Studienabschluss
  • Überprüfung der Servicequalität: alle zwei Jahre

Die Befragungen werden innerhalb der Mitgliedschaft im Opens external link in new windowHochschulevaluierungsverbund Südwest vom Zentrum für Qualitätssicherung an der Universität Mainz organisatorisch betreut und ausgewertet. Durch den Zusammenschluss der Hochschulen im Hochschulevaluierungsverbund Südwest ist es möglich, mittels verschiedener Befragungen zielgerichtet verschiedene Thematiken zu evaluieren. Die Ergebnisse fließen zeitnah in die qualitative Weiterentwicklung der Studiengänge und der Hochschule ein. Zudem ist gewährleistet, dass die Daten unabhängig ausgewertet werden. Alle Befragungen sind anonym.