Hauptcampus

Studiengangskoordination Fernstudium Informatik

Der Fachbereich Informatik bietet anwendungsorientierte Lehre sowie Forschung und gehört zu den etabliertesten Informatikfachbereichen an deutschen Hochschulen. Für die berufliche Weiterbildung bietet der Fachbereich zusammen mit dem Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund das berufsbegleitende Informatik-Fernstudium an. Wir suchen zur Erweiterung unseres Fernstudienteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Studiengangskoordinator*in Fernstudium Informatik. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (29,25 Std./Woche). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 11 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Koordination des Studienbetriebs des Fernstudiums Informatik. Dies beinhaltet u.a. die Semester- und Prüfungsplanung, Neubewerbungen und Einschreibungen, die Kostenplanung und -kontrolle der Module und die Kurspflege auf der Lernplattform
  • Beratung der Bewerber*innen und Studierenden
  • Koordination der Erstellung und Produktion von Lehrmaterialien
  • Unterstützung der Fachgremien und der Studiengangsleitung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise innerhalb der Hochschul- bzw. Studierenden­verwaltung oder im Bereich der Weiter- bzw. Erwachsenenbildung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware wie Microsoft Office. Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Lernplattformen (vorzugsweise OpenOLAT) und Content-Management-Systemen (vorzugsweise Typo3)
  • selbstständiges, gewissenhaftes und termingerechtes Arbeiten
  • ausgeprägte Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Einarbeitung in neue Sachverhalte
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team. Zudem bieten wir Möglichkeiten der individuellen Weiterbildung und Entwicklung im persönlichen, fachlichen wie akademischen Bereich.

Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule stehen unseren Beschäftigten vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und den Dual Career Service offen. Da wir eine Erhöhung des Frauenanteils anstreben, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte und die ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellte Menschen mit Behinderung, werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Konstantin Knorr (knorr(at)hochschule-trier.de) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) ausschließlich in elektronischer Form (zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 03.07.2022an bewerbung-personalabteilung(at)hochschule-trier.de

back-to-top nach oben