Hauptcampus

Sachbearbeiter*in

In dem Sachgebiet Haushalt und für den Bereich der steuerrechtlichen Sachbearbeitung der Hochschule Trier ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Nach Ablauf der Befristungsdauer wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 8 TV-L.

Aufgabenbereich:

  • Bearbeitung der Eingangsrechnungen (u.a. elektronische Rechnungen) sowie Vorbereitung und Durchführung der Buchungen (Einnahmen und Ausgaben) am Standort Trier
  • Budgetkontrolle
  • Überwachung Zahlungseingänge
  • Zusammenstellung der für Steuererklärungen erforderlichen Unterlagen, Vorbereitung von Steuererklärungen, im Vertretungsfall Abgabe von Steuererklärungen
  • Vornahme der steuerrechtlichen Verbuchung
  • Mitarbeit bei der Kosten- und Leistungsrechnung/Trennungsrechnung

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte*r oder Weiterbildung staatlich gepr. Betriebswirt*in oder Fachwirt*in für den Bereich Steuern oder Bilanzbuchhalter*in nach abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung bzw. Verwaltungsausbildung,
  • EDV-Kenntnisse (MS-Word, MS-Excel),
  • Belastbarkeit, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team,
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.

Die Hochschule Trier fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual Career Service.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 05.03.2021 an die Kanzlerin der Hochschule Trier, Postfach 1826, 54208 Trier bzw. an die E-Mailadresse: bewerbung-personalabteilung(at)hochschule-trier.de

back-to-top nach oben