Umwelt-Campus Birkenfeld, Stellenangebot

Mitarbeiter/in im Innovationslabor Digitalisierung

Am Standort Birkenfeld der Hochschule Trier im Fachbereich Umweltplanung/Umwelttechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

                                                                                                                  Mitarbeiter/in im Innovationslabor Digitalisierung

Im Rahmen des Forschungsprojektes Innovationslabor Digitalisierung (INNODIG) wird in interdisziplinärer Zusammenarbeit von Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik und Informatik ein Innovationslabors aufgebaut. In diesem neuen Labor wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachgruppen der Hochschule untereinander, mit regionalen Partnern sowie mit Schulen vorangetrieben. Unter dem Motto „Learning und Transfering by Making“ werden Anwendungen von Industrie 4.0, dem Internet der Dinge und Machine Learning mit Hilfe von 3D-Druck und 3D-Scan aufgebaut, erprobt und analysiert. Als Demonstrator für die Anwendung von Cyber Physical Systems zur Optimierung von technischen Anlagen dient ein Pilotprojekt mit einem Bioreaktor.
Der/die neue Mitarbeiter/in soll am Umwelt-Campus Birkenfeld das Innovationslabors mit aufbauen und dieses mitbetreiben.

Die Stelle ist längstens bis zum 31.12.2021 befristet. Eine Stellenaufteilung zu je 50% ist möglich. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.
Es besteht die Möglichkeit eine Abschlussarbeit durchzuführen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Arbeiten:
- Aufbau und Betrieb eines Innovationslabores
- Unterstützung im Bereich des Wissenstransfers (zu Schulen, Unternehmen, Gesellschaft)
- Entwicklung, Konstruktion, Aufbau und Test von Versuchsaufbauten (an der Schnittstelle Maschinenbau /Informatik)
- Umsetzung von Projektideen in interdisziplinären Team

Einstellungsvoraussetzungen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Informatik, Verfahrenstechnik oder verwandter Studiengänge.
- Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Gebiete:      
     -  CAD (vorteilhaft Siemens NX) sowie 3-D Druck / 3-D Scan
     -  Programmierung / Mikrocontroller
     -  Design Thinking / Maker Spaces

Dienstort ist der Standort Birkenfeld (Neubrücke). 
Allen Beschäftigten der Hochschule steht ein umfassendes Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual Career Service. Da an der Hochschule eine Erhöhung des Anteils der Frauen angestrebt wird, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Aus Kostengründen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Es sollten daher keine Originale sowie Schnellhefter, Sichthüllen etc. eingereicht werden.

Für fachliche Rückfragen stehen für den Bereich Maschinenbau Herr Prof. Wahl (E-mail: m.wahl(at)umwelt-campus.de; Telefon 06782 / 17 1313) Herr Prof. Gollmer E-Mail: k.gollmer(at)umwelt-campus.de, Telefon 06782 / 17 1223) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen schriftlich bzw. in elektronischer Form (zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 01.03.2019 an:

bewerbungen(at)umwelt-campus.de    Betreff „Ausschreibung Mitarbeiter/in
                                                                                            im Forschungsprojekt INNODIG“

oder per Post an:        Hochschule Trier
                                          Standort Birkenfeld
                                          Postfach 13 80
                                          55761 Birkenfeld

back-to-top nach oben