Hauptcampus

Meister/in oder Techniker/in als verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

Am Standort Trier der Hochschule Trier ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Meister/in oder Techniker/in als verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

mit der vollen tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 k TV-L.

Die Hochschule Trier ist eine große und drittmittelstarke Fachhochschule in Rheinland-Pfalz. Für die Erfüllung ihrer Lehrtätigkeit stehen der Hochschule in Trier insgesamt 23 Gebäude mit Laboren zur Verfügung in denen umfangreiche elektrische Anlagen und Betriebsmittel betrieben werden.

 

Ihre Aufgaben:

  • Führung und Einsatzplanung des betriebsinternen Teams der Zentralwerkstatt Elektrotechnik
  • Bearbeitung und Erstellung von CAD Plänen und Pflege von Bestandsplänen
  • Vorbereitung, Bearbeitung, Vergabe und Abwicklung von Materialbestellungen, Wartungs-, Reparatur- und Bauaufträgen
  • Aufsichts- und Kontrollverantwortung der externen Dienstleister
  •  Betreuung der Elektroanlagen als verantwortliche Elektrofachkraft
  • Anpassung und Umsetzung einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Elektrobereich
  • Organisation der ständigen Prüfungen und deren Dokumentation
  • Sicherstellung der Umsetzung einschlägiger VDE-Vorschriften
  • Organisation regelmäßiger Unterweisungen / Weiterbildungsmaßnahmen der Mitarbeiter
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen
  • Gefährdungsbeurteilungen der Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes hinsichtlich elektrischer Gefährdungen in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • Einschlägige, abgeschlossene Ausbildung - idealerweise als Elektroniker/-in Betriebstechnik
  • Meister- oder Technikerabschluss im Bereich der Elektrotechnik
  • Gute Kenntnisse über Mittelspannungsanlagen, Steuerungs-, Mess-, Regelungs-, Automatisierungs- und Gebäudeleittechnik, Gefahrenmeldeanlagen, Kommunikations- und Medientechnik sind von Vorteil
  • Umfassende Kenntnis der technischen Regeln und Vorschriften im Bereich Elektrotechnik
  • Erfahrungen im Erstellen von Ausschreibungsunterlagen und in der Anwendung des Vergaberechts der VOB sind von Vorteil
  • Fähigkeit zur Kooperation und Vernetzung
  • Teamfähigkeit
  • Nachweisbare Berufserfahrung ist von Vorteil

Dienstort ist der Hauptcampus Schneidershof in Trier. Ihre Stelle ist der Dezernatsleitung direkt unterstellt und Ihre Tätigkeit erstreckt sich auf die Standorte Trier und Idar-Oberstein.

Da an der Hochschule eine Erhöhung des Anteils der Frauen angestrebt wird, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule Trier stellt ihren Beschäftigten einen Familienservice und einen Dual-Career-Service zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 24.03.2019 an: Hochschule Trier, Postfach 1826, 54208 Trier bzw. an

bewerbung-personalabteilung(at)hochschule-trier.de

 

back-to-top nach oben