Hauptcampus, FR Therapiewissenschaften

Lehrkraft für besondere Aufgaben - Logopädie

Für den Studiengang Logopädie im Bereich der Therapiewissenschaften suchen wir voraussichtlich ab dem 01.03.2023 eine Lehrkraft für besondere Aufgaben - Logopädie mit 50% der tariflichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (vorerst für ein Jahr mit Option der Verlängerung). Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-L.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit der Kombination dieser Stelle mit unserer weiteren Ausschreibung: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Logopädie im Rahmen des Projektes „Serious Games Lab“ mit dem Schwerpunkt „Senior Health Games“!

Die Hochschule Trier bietet im Bereich der Therapiewissenschaften am Fachbereich Informatik drei dual ausbildungsintegrierende (d.h. parallel zur Ausbildung an einer staatlich anerkannten Fachschule) Bachelorstudiengänge an: Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie. Die enge Verzahnung von wissenschaftlichen und praxisorientierten Inhalten in den Bachelorstudiengängen ermöglicht eine Professionalisierung im jeweiligen Therapieberuf.

Die Stelle ist in das Projekt House of Professors zur Qualifizierung und Rekrutierung von professoralem Personal an Hochschulen für angewandte Wissenschaften eingebunden und unterstützt explizit die Lehre der Familienprofessur im Bereich der Therapiewissenschaften am Fachbereich Informatik mit einer regelmäßigen Lehrverpflichtung von 11,5 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Lehrveranstaltungen im Bereich der Logopädie und interdisziplinär ausgerichteter Lehre
  • Mitwirkung in der Organisation der Lehre
  • Konzeption und Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen in den Therapiewissenschaften
  • Qualitätssicherung und Lehrevaluation
  • Mitwirkung bei Aufgaben und Projekten im Arbeitsgebiet sowie bei interdisziplinären Themen
  • Mitarbeit in (therapie-)wissenschaftlichen Forschungsprojekten

Ihr Profil:  

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Logopädie, Sprachtherapie oder vergleichbarer klinisch-therapeutisch orientierter Fachrichtung (mit Zulassung zur Behandlung aller logopädischen Störungsbilder) mit Diplom- oder Masterabschluss,
  • Berufserfahrung in der Logopädie/Sprachtherapie in Form einer hauptberuflichen Tätigkeit von zwei Jahren und sechs Monaten nach erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium,
  • Interesse an der Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der akademischen Lehre,
  • sehr gute Deutsch- und/oder gute Englischkenntnisse,
  • umfassende Kompetenzen im Bereich evidenzbasierte Praxis,
  • Lehrerfahrung ist wünschenswert,
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue logopädische Themenfelder.

Wir bieten:

  • ein interessantes Arbeitsumfeld in einem engagierten professionellen Team,
  • innovative Forschung und Lehre mit Anwendungsbezug,
  • eine teamorientierte Arbeitsumgebung, Interesse an der Lehre,
  • internationale und interdisziplinäre Kooperationsmöglichkeiten,
  • ein umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot,
  • Förderung bei der persönlichen Weiterqualifikation.

Als zertifizierte familienfreundliche Hochschule bieten wir vielfältige Kinderbetreuungsangebote sowie Unterstützung und Beratung durch unseren Familienservice und unseren Dual-Career-Service. Die Hochschule Trier strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an. Entsprechend freuen wir uns über Bewerbungen qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte und die ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellten Menschen mit Behinderung, werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Allgemeine Rückfragen zum Thema Familienprofessur richten Sie gern an Tamara Breitbach (E-Mail: t.breitbach@hochschule-trier.de). Bei inhaltlichen Fragen bzgl. der Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Stefanie Jung (E-Mail: s.jung@inf.hochschule-trier.de).

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2022 an die Präsidentin der Hochschule Trier, Postfach 1826, 54208 Trier bzw. die E-Mailadresse (zusammenhängendes PDF - Dokument): bewerbung-personalabteilung@hochschule-trier.de

back-to-top nach oben