Hauptcampus

App - Entwicklung im Projekt DigiStart

An der Hochschule Trier, am Standort Hauptcampus in Trier, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Projekt DigiStart eine Stelle in Teilzeit (75 %) zu besetzen. Eine Aufstockung ist je nach Arbeitsbedarf möglich. Die Stelle ist auf die Projektlaufzeit bis zum 31.07.2024 befristet:

App-Entwicklung

Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) möglich.

Mit ca. 7.000 Studierenden, verteilt auf drei Campus, gehört die Hochschule Trier zu einer der größten Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Studiengänge aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gestaltung schaffen ein spannendes und interdisziplinäres Umfeld für Studium, Lehre und Forschung. Um die vielfältigen Aktivitäten der Studieneingangsphase in orts- und zeitunabhängige Angebote zu überführen, hat die Hochschule Trier das Projekt DigiStart - Digital begleiteter Studienstart entwickelt. Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre übernimmt die Projektförderung. Mit DigiStart wird die Hochschule einen bedeutenden Anteil der Angebote der Studieneingangsphase digitalisieren und über eine zentrale App den Studieninteressierten und Studieneinsteiger*innen zugänglich machen. Werden Sie Teil der forschungsstärksten Hochschule für angewandte Wissenschaften des Landes und entwickeln Sie mit uns in einem attraktiven und   abwechslungsreichen Arbeitsumfeld die digitale Zukunft der Hochschule Trier.

Aufgabengebiete:

  • Zusammenarbeit bei der Entwicklung des technischen Konzepts und der Machbarkeitsstudien
  • Umsetzung von Infrastruktur, Modulen und Features sowie Schnittstellen und Datenbanken
  • Coding, Review, Unit-/Integration-Test und technische Dokumentation
  • Handling der Interoperabilität von Front- und Backend sowie Fehlermeldungen und Störfällen
  • Zuständig für die Wartung, Optimierung und Erweiterung der Funktionalitäten der App
  • Ansprechpartner für technische und konzeptionelle Supportfragen

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Informatik oder vergleichbar
  • Know-How in Web-Technologien (HTTP, HTML5, CSS, JavaScript, Hybride Apps, etc.)
  • Idealerweise praktische Erfahrung in der App-Entwicklung (Angular, TypeScript, Node.js, Ionic, etc.)
  • Sicherer Umgang mit Datenbanken (z. B. PostgreSQL) und Anbindung von Schnittstellen (REST)
  • Hohe Ansprüche an die Codequalität (Clean Code) sowie Wart- und Erweiterbarkeit
  • Eigenverantwortung, Umsetzungsstärke und Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit

Qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und die ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellten Menschen mit Behinderung, werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule Trier stellt ihren Beschäftigten einen Familienservice und einen Dual Career Service zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Florin Haque per E-Mail (f.haque(at)hochschule-trier.de.de) zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 24. Juli 2022 (Eingang der Bewerbung) andie Vizepräsidentin der Hochschule Trier, Schneidershof, 54293 Trier bzw. an bewerbung-personalabteilung(at)hochschule-trier.de

back-to-top nach oben