Hochschule Trier

Auszeichnung herausragender Abschlussarbeiten

Am 12.11.2018 wurden im feierlichen Rahmen herausragende Abschlussarbeiten des Studienjahres 2017/2018 mit Förderpreisen honoriert.

Mit dem Preis, der von Unternehmen und Institutionen gestiftet wird, werden alljährlich besonders herausragende Abschlussarbeiten aus allen Fachbereichen der Hochschule prämiert. Als Anerkennung für die Leistung und als Förderung des Hochschulnachwuchses erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger neben einer Urkunde ein Preisgeld von 1 500 Euro.

Die Themen der ausgezeichneten Abschlussarbeiten erstrecken sich von technischen Untersuchungen, der Entwicklung von Augmented und Virtual Reality Anwendungen, juristischen Betrachtungen bis hin zu Gestaltungsarbeiten aus dem Bereich Edelstein und Schmuck. Der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Norbert Kuhn, moderierte die Veranstaltung. Neben Auszeichnungen und Geldbeträgen gab es für die Preisträger von Studierenden der Gestaltung eigens gefertigte Skulpturen.

Preisträger und Stifter

  • Förderkreis der Hochschule Trier
    Isabel Wasmuht | FB Bauen + Leben | Lebensmitteltechnik
    Einfluss von mittelkettigen Fettsäuren in Würzen aus einem neuartigen Herstellungsprozess auf die Schaumhaltbarkeit von Bier | Master
    Betreuung: Prof. Dr. Jens Voigt
  • Industrie- und Handelskammer Trier
    Rami Kawas | FB Technik | Maschinenbau
    Erarbeitung, Analyse und Umsetzen von Maßnahmen zur Verbesserung der Passungssituation im Vorderwagen des SE270 bzw. SE216 | Master
    Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Harald Ortwig
  • Nikolaus Koch Stiftung Trier
    Lucas Küntzer | FB Informatik | Informatik
    Entwicklung des VR-Systems „proTRon EVOLUTION VR Experience“ für die Öffentlichkeitsarbeit des Team proTRon | Bachelor
    Betreuung: Prof. Dr. Georg Rock
  • Kreissparkasse Birkenfeld
    Christoph Göttert | FB Umweltplanung / Umwelttechnik | Medieninformatik
    Augmented Reality in großräumigen Außenbereichen – Konzeption und Implementierung mobiler Anwendungen am Beispiel von historischen Stätten | Master
    Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Martin Rumpler
  • WiSo-Preis des Förderkreises der Hochschule Trier
    Michelle Beth | FB Umweltwirtschaft / Umweltrecht | Wirtschafts- und Umweltrecht
    50+1 im Abstiegskampf? Der Grundsatz der §§ 16 c Ziff. 3 DFB-Satzung/8 Ziff. 3 DFL-Satzung im Lichte des AEUV | Bachelor
    Betreuung: Prof. Dr. Georg Wenglorz
  • Sparkasse Trier
    Jan Hansen | FB Wirtschaft | Betriebswirtschaft (dual)
    Negative Einlagezinsen – Eine juristische Analyse zur Zulässigkeit in Banken und Sparkassen | Bachelor
    Betreuung: Prof. Dr. Frank Altrock
  • PricewaterhouseCoopers GmbH Luxembourg
    Sarah Plein | FB Wirtschaft | Business Management
    Die „Disclosure Initiative“ des IASB  | Master
    Betreuung: Prof. Dr. Matthias Weimann
  • Stadtwerke Trier
    Lukas Hoffmann | FB Technik | Elektrotechnik
    Untersuchung von Erdfehlerströmen im Mittelspannungsnetz basierend auf Erdschlussversuchen mittels Messvorrichtungen | Bachelor
    Betreuung: Prof. Dr. Dirk Brechtken
  • Ferchau Engineering GmbH
    Jessica Plaßmann | FB Technik | Maschinenbau
    Untersuchungen an einem triaxialen hyperboloidischen Leistungsgetriebe | Bachelor
    Betreuung: Prof. Dr. Jan Christoph Otten
  • Handwerkskammer Trier
    Kun Zhang | FB Gestaltung | Edelstein und Schmuck
    Form  | Master
    Betreuung: Prof. Eva-Maria Kollischan
  • DAAD-PREIS für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen
    Sephora Anan-Ngoune | FB Informatik
    Mit dem DAAD-Preis werden besondere akademische Leistungen, vor allem aber auch bemerkenswertes gesellschaftliches, hochschulinternes und interkulturelles Engagement von ausländischen Studierenden ausgezeichnet.
  • GLEICHSTELLUNGSPREIS
    Iris König | FB Informatik | Fernstudium Informatik
    Plagiaterkennung für Software: Vergleich unterschiedlicher Verfahren und Systeme, Auswahl eines Systems und Integration in das System zur automatischen Bewertung von Software (ASB) | Master
    Betreuung: Prof. Dr. Rainer Oechsle