Hochwasser 2021

17.7.2021: Flutkatastrophe, Auswirkung auf unsere Studierenden

Liebe Studierende,

unsere Einzugsregion wurde von einer schweren Naturkatastrophe getroffen, das macht uns sehr betroffen. Wir sind mit unseren Gedanken bei den betroffenen Menschen sowie Helferinnen und Helfern und hoffen, dass es Ihnen sowie Ihren Familien und Freunden gut geht. 

Wir bitten darum, im Falle von Schwierigkeiten bei der Anreise zu Prüfungen oder bei Abgabefristen aufgrund der aktuellen Lage, Kontakt ​mit Ihrem zuständigen Prüfungsamt bzw. Studienservice (und ggf. Ihrem Fachbereich) aufzunehmen. Wir sind gemeinsam bemüht, flexible Lösungen für diejenigen zu finden, die durch die aktuelle Lage betroffen sind.

 
Bezüglich der derzeit stattfindenden Prüfungen haben wir (ursprünglich aufgrund  der Pandemie) die auch für die derzeitige Lage passende Regelung, dass Ihnen die Teilnahme an den Prüfungen des Sommersemesters 2021 freigestellt ist. Pflichtversuche müssen demnach nicht angetreten werden.
 
Bezüglich Verzögerungen, beispielsweise bei Abgaben von Abschlussarbeiten, Hausarbeiten oder anderen Leistungsnachweisen, haben wir die hier zuständigen Prüfungsausschüsse um Großzügigkeit und Kulanz bei etwaigen Verlängerungsanträgen gebeten.

Viele Grüße und alles Gute für Sie

Dorit Schumann
Marc Regier
Stefan Diemer
Claudia Hornig

back-to-top nach oben