Transferprojekte

Kultur- und Kreativwirtschaft

„Strukturen und Potentiale der Trierer Kultur- und Kreativwirtschaft identifizieren und nutzen“.

Eine im Rahmen des Seminars „Angewandtes Marketing“ von Prof Dr. Udo Burchard durchgeführte Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Trier lieferte zahlreiche bemerkenswerte Erkenntnisse und Empfehlungen für die zwölf Teilmärkte. Dieses Seminar wurde in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Trier im Wintersemester 2017/2018 abgehalten. Die Studie wurde in drei Phasen über einen Zeitraum von vier Monaten von und mit den 17 Teilnehmern des Seminars erarbeitet. In der ersten Phase wurden u.a. die Projektziele und -organisation festgelegt sowie eine Sekundärforschung durchgeführt. Die darauffolgende zweite Phase beinhaltete die Feststellung von Forschungsdesiderata und die Durchführung der Primärforschung. Aus den Erkenntnissen der ersten beiden Phasen wurden in der dritten und letzten Phase konkrete Maßnahmen zur Förderung der Trierer Kultur- und Kreativwirtschaft entwickelt.

Um das eher alte und traditionelle Image der Stadt zu modernisieren und auf die KKW aufmerksam zu machen, wurden Beispiele für Plakate und Werbeflächen gestaltet. Zum einfachen Austausch zwischen Wirtschaft und Politik und zur Bereitstellung einer einheitliche Kontakt-, Darstellungs- und Verkaufsplattform, wurde ein Konzept für eine Homepage für Kreative in Trier entworfen. Weitere Vorschläge waren u.a. die räumliche Bündelung der kreativen Aktivitäten der Stadt in Form eines „KreativKraftWerk(es)“, die Ansiedlung einer Software- und Games-Messe „DigiT“ sowie die Etablierung einer regelmäßigen Vortragsreihe „Creative Mornings“.

impuls Consulting Trier e.V.

Der impuls Consulting Trier g.e.V. ist die studentische Unternehmensberatung an der Hochschule Trier. In Kooperation mit Professoren der Hochschule und mit den Mitgliedern bietet die studentische Unternehmensberatung den Kunden eine individuelle Beratung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Bei Projekten werden die Mitglieder durch verschiednene Kooperationspartner aus Wirtschaft, Forschung und Beratung unterstützt.

Weitere Informationen

ProContur Wittlich GmbH

Die studentische Unternehmensberatung der Hochschule Trier „Impuls Consulting Trier e.V.“ untersuchte im Zuge des Projekts „Zukunftssicherung durch Innovationsmanagement“ gemeinsam mit dem Unternehmen ProContur Wittlich GmbH die Feinblech-Branche. „Impuls Consulting“ unterstütze das Unternehmen bei der Suche nach neuen Geschäftsfeldern und Produktideen. Durch viele verschiedene Lösungsansätze, die Kreativ-Techniken erbrachten, konnten die Berater schließlich ein Urteil über die Marktsituation der untersuchten Branche fällen. In einer Abschlusspräsentation wurden dem Unternehmen die Methodik, diverse Zwischenergebnisse und schließlich die Handlungsempfehlungen vorgestellt. Die Informationsgrundlage, die „Impuls“ geschaffen hatte, sollte auch in den nachfolgenden Monaten als Basis für ein weiteres Projekt dienen, welches im „Marketing-Seminar“ von Prof. Dr. Burchard durchgeführt wurde.

Entwicklung von Marketingkonzepten

...für einen Reiseveranstalter
Projektteam mit dem Geschäftsführer Thomas Wiedau

Praxispartner
Booemerang Reisen GmbH
Dienstleistungsunternehmen, Reiseveranstalter, deutschlandweit operierender Fernreisespezialist

Dienstleister
Hochschule Trier, Prof. Dr. Udo Burchard, Studierende des Fachbereichs Wirtschaft

Projektdauer
Oktober 2013 - Januar 2014

Projektziele

  • Akquirierung einer neuen Kundengruppe für ein günstigeres Preissegment (evtl. mit neuem Namen und Katalog). Fokus auf Backpack-/Work & Travel-, Sprachreisen sowie Praktika
  • Optimierung der Onlinepräsenz, u.a. zur Steigerung der Kundenbindung und Bekanntheit für potentielle Neukunden. Einbindung neuer Medien wie Facebook, Blogs, Youtube uvm.
  • Bindung und Analyse aktueller Kunden, sowie der Kundenstruktur 

Konkrete Aufgabenstellung / Ergebnisse

  • Systematische Untersuchung der Mikro- und Makropolitischen Umweltfaktoren
  • Umfassende Analyse der Endkunden
  • Konkurrenzanalyse
  • Vorschläge und Ideen für die Gestaltung und Durchführung zukünftiger Marketingaktionen

nächste Schritte
Diskussion der Vorschläge, Implementierung ausgewählter Maßnahmen

...für einen Personaldienstleister
Projektteam mit Prof. Dr. Burchard und eine Mitarbeiterin des Unternehmens mise en place

Praxispartner
Mise en place
Dienstleistungsunternehmen, Personaldienstleister für gehobene Gastronomie

Dienstleister
Hochschule Trier, Prof. Dr. Udo Burchard, Studierende des Fachbereichs Wirtschaft

Projektdauer
Oktober 2013 - Januar 2014

Projektziele

  • Vertiefung, Verfestigung und Anwendung des praxisrelevanten Marketing- und Vertriebswissens
  • Vermittlung des methodischen Wissens und der praktischen Erfahrung zur Durchführung von Sekundär- und Primärforschung sowie zur Entwicklung und Umsetzung von Konzepten
  • Aufbau von Kompetenz und Selbstvertrauen zur Präsentation vor Gruppen
  • Weiterentwicklung von berufsrelevanten Softskills (z.B. Teamarbeit, Projekt- Management, Präsentation, Argumentation)

Konkrete Aufgabenstellung / Ergebnisse

  • Systematische Untersuchung der Mikro- und Makropolitischen Umweltfaktoren
  • Umfassende Analyse der Endkunden
  • Konkurrenzanalyse
  • Vorschläge und Ideen für die Gestaltung und Durchführung zukünftiger Marketingaktionen

nächste Schritte
Diskussion der Vorschläge, Implementierung ausgewählter Maßnahmen

...für ein Weinrestaurant
Projektteilnehmer

Praxispartner
Weinstube Kesselstatt
Gastronomiebetrieb, Weinstube mit Selbstbedienung, Standort: Trier, Domfreihof

Dienstleister
Hochschule Trier, Prof. Dr. Udo Burchard, Studierende des Fachbereichs Wirtschaft

Projektdauer
Oktober 2013 - Januar 2014

Projektziele
Entwicklung eines strategischen Marketing- und Vertriebskonzeptes mit der Zielsetzung:

  • Erfassung des -status quo
  • Struktur und Zufriedenheitsanalyse der bestehenden Kunden
  • Marktpotenzial der Weinstube ausschöpfen
  • Optimierung des Produktportfolios
  • Bildung von Stammkundschaft
  • Mithilfe von Online-Marketing den Bekanntheitsgrad erhöhen und Interaktion mit den Kunden verbessern

Konkrete Aufgabenstellung / Ergebnisse

    Durchführung einer Sekundärdatenerhebung:

  • Systematische Untersuchung der Mikro- und Makroökonomischen Umweltfaktoren
  • Durchführung einer internen Unternehmensanalyse inkl. einer Analyse der 4 P´s
  • Positionierungsanalyse und Ableitung von Wettbewerbsstrategien
  • SWOT-Analyse
  • Analyse der Ausgangssituation, Formulierung der Ziele und Klärung der Informationslücken

     Durchführung einer Primärdatenerhebung:

  • Definition der Forschungsfrage
  • Design und Durchführung der Erhebung, Einsatz von Erhebungsinstrumenten, unteranderem Fragebögen und Beobachtung
  • Auswertung mit SPSS

    Abschließend: Erstellung eines Marketingkonzeptes

nächste Schritte
Diskussion der Vorschläge, Implementierung ausgewählter Maßnahmen.

...für ein Weingut
Projektteam mit Prof. Dr. Burchard und dem Geschäftsführer des Weinguts

Praxispartner
Weingut Maximin Grünhaus in Mertesdorf
Weingut, Einzelbetrieb, 14 Mitarbeiter, Produkte: Riesling, Weißburgunder, Wildschweinerzeugnisse, Honig, Weinutensilien,

Dienstleister
Hochschule Trier, Prof. Dr. Udo Burchard, Studierende des Fachbereichs Wirtschaft

Projektdauer
Oktober 2012 - Januar 2013

Projektziele

  • Struktur und Zufriedenheitsanalyse der bestehenden Kunden
  • Optimierung der Online-Präsenz
  • Absatzsteigerung im Mittelpreissegment
  • Stärkung der bestehenden Kundenbeziehungen

Konkrete Aufgabenstellung / Ergebnisse

  • Systematische Untersuchung der Mikro- und Makropolitischen Umweltfaktoren
  • Umfassende Analyse der Endkunden sowie Handelskunden des Weingutes
  • Vorschläge und Ideen für die Gestaltung und Durchführung zukünftiger Marketingaktionen
  • Konzept für die Verkaufssteigerung der Weine des Mittelpreissegments sowie die Stärkung der Kundenbindung

nächste Schritte
Diskussion der Vorschläge, Implementierung ausgewählter Maßnahmen

...für eine Cluberöffnung
Projektteam

Praxispartner
Club Metropolis
Gastronomiebetrieb, GmbH, Standort: Trier, Hindenburgstraße 4, Fläche: 3.000 m2

Dienstleister
Hochschule Trier, Prof. Dr. Udo Burchard, Studierende des Fachbereichs Wirtschaft

Projektdauer
Oktober 2012 - Januar 2013

Projektziele
Entwicklung eines strategischen Marketing- und Vertriebskonzeptes mit der Zielsetzung:

  • Akquisition von Kunden
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades
  • Gewinnung von Stammkunden
  • Kundenpflege
  • Aufbau eines neuen Images
  • Erfolgreicher Markteinstieg

Konkrete Aufgabenstellung / Ergebnisse

  • Systematische Untersuchung der Mikro- und Makropolitischen Umweltfaktoren sowie eine interne Unternehmensanalyse
  • Umfassende Analyse des Trierer Feierverhaltens, inklusive einer Analyse der Kundenwünsche
  • Vorschläge und Ideen zur Gestaltung und Durchführung zukünftiger Marketingaktionen (Plakat-, Bus- und Flyerwerbung)
  • Konzept für die Kundenakquisition und die Stärkung der Kundenbindung

nächste Schritte
Diskussion der Vorschläge, Implementierung ausgewählter Maßnahmen.

Prof. Dr. Udo Burchard
Prof. Dr. Udo Burchard
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-234
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 201a

Forum Rechnungswesen und Controlling

Das Forum Rechnungswesen und Controlling ist eine Initiative von Professoren des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Trier.
Zweck des Forums ist der Informationsaustausch zwischen regionaler Wirtschaft und Fachhochschule zu Themen des Rechnungswesens und Controlling.

Unsere Mitstreiter sind Unternehmen sowie Interessierte aus der Region, Professoren des Fachbereichs.

Der persönliche Nutzen sind regelmäßige Vorträge und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen des Rechnungswesens und Controlling, Austausch mit Experten und Praktikern aus Rechnungswesen und Controlling, begleitende Analysen und Konzepte durch kompetent betreute Praxisprojekte und Abschlussarbeiten.

Unsere Vision sind Kompetenzen, die sich ergänzen:
+ Angewandte Forschung in den Unternehmen der Region
+ betriebliche Praxis in der Fachhochschule
= Nutzung der Potenziale der Region

Prof. Dr. Dominik Kramer
Prof. Dr. Dominik Kramer
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-588
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 106

Sprechzeiten

Mittwoch, 13.00 Uhr -14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Praxisprojekt - Roscheider Hof

Im Rahmen des Seminars Tourismusmarketing unter der Leitung von Frau Jaszus und Herrn Prof. Dr. Rieder arbeiteten 21 Studenten mit dem Roscheider Hof zusammen. Der Roscheider Hof ist ein im Jahre 1976 gegründetes Volkskunde- und Freilichtmuseum im Stadtteil Konz-Roscheid in der Nähe von Trier.                      
Ziel dieser praxisorientierten Kooperation war es ein Marketingkonzept zu entwickeln und auszuarbeiten, um die Bekanntheit und somit auch die Besucherzahlen des Museums zu steigern.

Prof. Dr. Helge Rieder
Prof. Dr. Helge Rieder
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-330
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 105