Prof. Dr. Helge Rieder

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Internettechnologien
  • Online-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Internetlösung für Kulturinstitutionen

Vita

Geboren (1957) und aufgewachsen in Memmingen

Ausbildung/Studium

Berufliche Tätigkeiten

  • Stadtplanungsamt Augsburg (1979-1980)
  • Cisi-Wharton Frankfurt-Eschborn (1984)
  • Triumph-Adler AG Nürnberg (1985-1988)
  • Universität Bamberg, Fachbereich Wirtschaft und Sozialwissenschaften (1988-1992)
  • ab 1992 Professor im Fachbereich Betriebswirtschaft III (Organisation und Wirtschaftsinformatik) der FH Rheinland-Pfalz, Abteilung Trier; heute Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Trier

Publikationen

Ausgewählte Veröffentlichungen
  • Rieder Helge Klaus (2012), Museumsführer für besuchereigene Smartphones – eine Entscheidungshilfe, Mai-Tagung - "museums and the internet", Leipzig 20.-22. Mai 2012
  • Rieder Helge Klaus (2012), Die Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier; Tagung der Regionalportale, Deutschlands, 6. Jahrestagung, Stuttgart 8.-10. Mai 2012
  • Rieder Helge Klaus (2011), Die Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier; in Fachhochschule Trier, Lehre und Forschung 2011; S. 142-145
  • Rieder H.,(2011): Die Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier - reloaded; Ein multimedialer und mobiler Onlineführer. In: Roscheider Blätter Vol 14
  • Helge Klaus Rieder (2011), Die Kulturgüterdatenbank der Region Trier, in: J. Griesbaum, Thomas Mandl, Christa Womser-Hacker; Information und Wissen: global, sozial, frei?; Proceedings des 12. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI 2011), Hildesheim, 9. bis 11. März 2011
  • Helge Klaus Rieder (2009), Wikipedia-Artikel als Marketinginstrument für Museen, Eine Analyse auf dem Hintergrund des Artikels für das Freilichtmuseum Roscheider Hof, Mai-Tagung 2009 (Museums and the Internet).
  • Rieder H., Witter-Rieder D.(2009): Das Freilichtmuseum in Wikipedia oder: ein „Exzellenter“ Artikel für ein exzellentes Museum. In: Roscheider Blätter Vol 11
  • Rieder H. (2006): Videos für Internetpräsenzen (auch) kleiner Museen; in edv-tage; Schloß Theuern 2006
  • Rieder H.; Witter-Rieder D. (2005): Vatta käf da'n Esel - Moselfränkisch aus Eifel und Hunsrück in Ton und Bild; in: Roscheider Blätter Vol 7; 2005; S. 34-37
  • Rieder H.; Witter-Rieder D. (2004): Videos im Internet-Angebot des Roscheider Hofs; in: Roscheider Blätter Vol 6; 2005; S. 32-42; .zip Archiv mit Text und Bildern
  • Rieder H., Witter-Rieder D. (2003): So kommt Ihr Weingut gut ins Internet; in: Der Deutsche Weinbau; Offizielles Organ des Deutschen Weinbauverbandes e.V.; Heft 19, 22. Jahrgang September 2003, herunterladbar als .rtf-Datei (u.a. für Word)
  • Rieder H., Witter-Rieder D. (2002): Winzer-Websites - was macht den Erfolg aus?; in: Der Deutsche Weinbau; Offizielles Organ des Deutschen Weinbauverbandes e.V.; Heft 11, 21. Jahrgang Oktober 2002
  • Rieder H., Witter-Rieder D. (2000): Konzeptionelle und organisatorische Aspekte der erfolgreichen Internet-Nutzung im Tourismus; in: 2. Liechtensteinisches Wirtschaftsinformatik-Symposium, 29. und 30. Juni 2000 "Information als Erfolgsfaktor"
  • Rieder H., Witter-Rieder D. (2000): Internet und Kundenbindung im Tourismus: Chancen und Erfolgskriterien; in: Dangelmeier W. , Felser W.
  • Rieder, H.(Hrsg.) (2000): Das reagible Unternehmen, 2. Paderbornern Frühjahrstagung des Fraunhofer-Anwendungszentrums für logistikorientierte Betriebswirtschaft, 13. April 2000, Tagungsband, S. 211-231
Prof. Dr. Helge Rieder
Prof. Dr. Helge Rieder
Professor FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-330
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 105

Funktionen

  • Mitglied des Fachbereichsrats
  • Studiengangleiter Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
  • Studiengangleiter Wirtschaftsinformatik-Informationsmanagement (M.Sc.)
  • Mitglied der Prüfungsausschüsse BW, IB, WI
  • Mitglied des Ältestenrats
  • Beauftragter der Hochschule Trier für die Belange Studierender mit Behinderung
  • Vertreter des Fachbereichs im Arbeitskreis Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen AKWI
  • Mitglied des Auschusses für Berufungen und zentrale Einrichtungen
back-to-top nach oben