Seminare Bachelor

Advanced Analytics: Methoden und Anwendungen (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 18.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Die Themenvergabe ist erfolgt und die Bearbeitung läuft. Die Kommunikation erfolgt über StudIP, E-Mail und Skype. Ein Termin für die Präsentation und Abgabe wird festgelegt, sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind. Zur Einführung in R werden Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt. Bei Fragen können Sie mich per E-Mail kontaktieren: vogt(at)hochschule-trier.de

Aktuelle Fragen Rechnungslegung & Wirtschaftsprüfung (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Die angedachten Prüfungsleistungen des Seminars bestehen aus (I) der selbstständigen Erstellung der schriftlichen Arbeit (50%), (II) Präsentation der einzelnen Themenblöcke sowie der Mitarbeit (50%).

Punkt (I) der Leistungen ist von entfallenden Präsenzveranstaltungen nicht tangiert. In StudIP wurden vor Semesterbeginn folgende Unterlagen hochgeladen:

  • Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten (unbedingt beim Verfassen der Seminararbeit beachten)
  • Ablaufplan mit allen relevanten Milestones inkl. Daten
  • Themenkatalog

Die Themenvergabe erfolgte in der ersten Semesterwoche per E-Mail. Über den genauen Ablauf der Themenvergabe wurden die Studierenden per E-Mail instruiert. Alle weiteren relevanten Informationen können die Studierenden den o. g. Unterlagen entnehmen.

Punkt (II) ist davon abhängig, ob im Laufe des Semesters wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden werden. Da dies nicht der Fall sein wird, teilt Ihnen der Prof. Dr. Weimann im Laufe des Semesters mit, wie mit der zweiten Prüfungsleistung verfahren wird.

Aktuelles Steuerrecht (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Das Seminar begann regulär ab 31. März (wie geplant und ohne Präsenzveranstaltungen) und endet demnach wie geplant. 

Die Studierenden erhielten zum Start eine E-Mail von Prof. Dr. Hubert mit weiteren Details. Auf Stud.IP wurden Unterlagen zur Veranstaltung zur Verfügung gestellt. 

Neben der Abgabe der Seminararbeit Ende Juni soll nach aktueller Planung dann auch der zugehörige Vortrag abgehalten werden, sofern dies dann wieder möglich ist. 

Prof. Dr. Hubert steht bei Rückfragen via E-mail, Telefon und ggf. Onlinesprechstunden via Skype zur Verfügung. 

Applied Business Valuation (verschoben, Wechsel möglich)

Abwicklung der Veranstaltung (Stand 23.03.2020 mit Update vom 23.04.2020):

Das Seminar „Business Valuation“ in Kooperation mit EY Luxemburg kann aufgrund der derzeitigen Situation nicht wie geplant stattfinden, da es vollständig auf Präsenzveranstaltungen in Trier und Luxemburg sowie auf Gruppenarbeiten aufgebaut ist. Da nach Rücksprache mit dem Praxispartner keine Möglichkeit gefunden wurde, die angedachten Inhalte und Lehrkonzepte per distance learning zu vermitteln, wird das Seminar auf das Wintersemester 2020/2021 verschoben.

Die Betroffenen können in das ebenfalls von Herrn Prof. Dr. Weimann angebotene Seminar „Aktuelle Fragen der Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung“ wechseln.

Stand 23.04.2020: 13 von 14 Teilnehmer(innen) haben das Seminar - wie angeboten - gewechselt. 

Ausgewählte Themen im Marketing (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 16.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Dieses Seminar findet trotz der geänderten Rahmenbedingungen weitestgehend wie geplant statt, allerdings unter konsequentem Einsatz von Distance Learning: Das heißt konkret:

  • Abgabe der Seminararbeit bis zum 11.05.2020 per E-Mail (Verlängerung um sechs Wochen)
  • Individuelles Feedback per Skype oder Telefon im Laufe des Monats Mai
  • Präsentationen der Teilnehmer per Videokonferenzsystem im Juni

Bei einer Entspannung der Lage bis Mitte Juni werden wir das ursprünglich geplante abschließende Praxisprojekt in geeigneter Form nachholen. Anderenfalls entfällt dieses ersatzlos.

Im Ergebnis sollte es möglich sein, dass gesamte Seminar mit vertretbaren Abstrichen in der ursprünglich geplanten Vorlesungszeit durchzuführen.

Controlling und Management (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 18.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Die geplanten Leistungen des Seminars bestehen aus (I) der Erstellung der schriftlichen Arbeit, (II) Präsentation und Diskussion der einzelnen Themenblöcke sowie (III) dem Planspiel.

Punkt (I) der Leistungen ist von den Präsenzveranstaltungen nicht tangiert. In Abänderung der bisherigen Terminplan gilt als neuer Abgabetermin für alle der 24.04.2020. Sollten bis dahin wieder Präsenzveranstaltungen laufen, dann sind die schriftlichen Arbeiten sowohl ausgedruckt abzugeben als auch als PDF an die betreuenden Dozenten zu schicken. Sollten bis dahin keine Präsenzveranstaltungen laufen, dann sind die Arbeiten nur als PDF an die Dozenten zu schicken.

Punkt (II) und (III) sind davon abhängig, ob spätestens ab dem 4. Mai wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden. Ist das der Fall, dann werden die Punkte (II) und (III) in geblockter Form abgearbeitet. Ist das nicht der Fall, dann entfallen die Punkte (II) und (III) ersatzlos.

Grundlagen des Web- und Social-Media-Marketings (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Das Seminar startete in der ersten Aprilwoche virtuell. Über die verwendete Plattform informierte Prof. Dr. Rieder.

Prüfungsleistungen:
1. Vortrag 
2. Schriftliche Ausarbeitung (ca. 15 Seiten) oder alternativ bei passenden Themen ein Lehr-Video (mindestens 5 Minuten)

Human Resources Management (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Dieses Seminar ist trotz der geänderten Rahmenbedingungen termingerecht angelaufen:

  • Themenvergabe bis zum 24.03.2020
  • Kick Off per Videobotschaft (ca. 30 Minuten) durch den Referenten am 31.03.2020
  • 07.04.20 und (bei Bedarf) 14.04.20 jeweils zwischen 15.40 und 19.00 Uhr: Coaching und Begleitung bei der Erstellung der Seminararbeit und der korrespondierenden Abschlusspräsentation über Distanzkonferenzformate, voraussichtlich in Einzelgesprächen (genauere Infos folgen)
  • Wenn möglich ab 04.05.20 Wiederaufnahme der Präsenzveranstaltungen, andernfalls Fortsetzung der Distanzkonferenzformate im wöchentlichen Rhythmus (dienstags)
  • 09./16./23.06.20 Abschlusspräsentationen
  • Abgabe der Seminararbeiten voraussichtlich am 23.06.2020

Die Prüfungsleistung ist, wie bei der Seminarvorstellung angekündigt, weiterhin wie folgt geplant: Seminararbeit (50%), Themenpräsentation (30%) und Mitarbeit (20%). 

International Business (Doing Business in Asia) (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 07.05.2020: Veranstaltung läuft):

Unfortunately, we all got the information that we will not be able to enjoy our normal lectures in our lecture hall for the entire duration of this semester. This apparently is very sad and misfortunate - in particular as we had our first week-end session delayed hoping for the opportunity to have your presentations under normal conditions in class.

But as meeting up in class in person to have your great presentations will not be an option for the entire duration of the semester you will need to present your presentations via Zoom on the week-ends of June 13th/14th and June 27th/28th. I am aware that this set up is supoptimal in terms of your presentations but this is the best we can do under current circumstances and at least your seminar papers are not affected negatively in any way by these difficult times.

Internationale Finanzmärkte (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Die Studierenden erhielten einzelne Themen zur Anfertigung einer schriftlichen Arbeit. Umfang und Abgabezeitpunkt wurden festgelegt. Am Ende des Semesters wird - soweit möglich - an der Hochschule zusätzlich von jedem Studierenden des Seminars eine Präsentation erwartet. Weitere Einzelheiten werden über das StudIP-System laufend an die Seminargruppe kommuniziert.

Kommunikation im Unternehmen (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 22.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

  1. Das Seminar findet trotz der Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie zunächst im Rahmen eines Distance-Learning Prozesses statt. Dazu wurden Textdateien und Präsentationen zur Erläuterung hochgeladen. 
  2. Eine wichtige Voraussetzung für ein Distance Learning ist eine beiderseitige intensive Kommunikation. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen mindestens täglich ihre Hochschul-Emails abfragen! 
  3. Prüfungsleistungen:
    1. Für die Seminararbeit (Einzelleistung 60 Prozent), wurden zu Beginn des Monats April die Themen der Seminararbeiten vergeben. Nach der Vergabe sind individuelle Gespräche zu den Themen und den formalen wissenschaftlichen Kriterien über Skype oder andere Kanäle möglich.
    2. Für die Projektarbeit (Gruppenleistungen 40 Prozent) wurden bis Mitte April die Gruppen ausgelost. Das zugehörige Medium (Video: „Die zwölf Geschworenen“) und die Gruppenaufgaben werden verteilt werden. Wie Ihnen das Medium zugänglich gemacht werden kann, wird derzeit noch geprüft. Die Arbeitsgruppen müssten sich über ein entsprechendes Videosystem wie bspw. Skype oder WhatsApp organisieren. Die Gruppenergebnisse sollten im letzten Drittel des Semesters über ein Videokonferenzsystem präsentiert werden. Wir werden einen Weg finden!
  4. Es ist nicht auszuschließen, dass sich insbesondere im Bereich der Übungen und Gruppenarbeiten Änderungen ergeben. Wir alle werden jeden Tag dazulernen! Wenn wir alle konstruktiv mitarbeiten, dürfte es daher grundsätzlich möglich sein, unser Seminar mit einem neuen didaktischen Konzept so zu organisieren, dass Sie am Ende des Semesters Ihre Prüfungsleistungen erbracht haben werden!
Monetary Policy (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 20.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Das Seminar findet statt und wird im Bedarfsfall mit Methoden des Distance Learning unterstützt. Die Kommunikation erfolgt insbesondere über Skype. Die Seminar-Themen sind vergeben.

Dr. Bettendorf bietet zudem an: 

  1. Einführung per Online-Dokument oder alternativ via Skype möglich. 
  2. Individuelle Beratungsgespräche sind ebenfalls via Skype möglich, einfache Fragen können via E-Mail geklärt werden. 
  3. Die Präsentationen zu den einzelnen Themen können über Skype oder eine andere Software abgehalten werden.

Die Prüfungsleistungen bleiben somit unverändert. 

Bei Rückfragen erreichen Sie Dr. Bettendorf via E-Mail. 

Planspiel TOPSIM Universial Banking (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 23.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Solange keine Präsenzveranstaltungen stattfinden, wird der Ablauf der Veranstaltung folgender sein:

(1)  Per 30.03.2020 wurde auf StudIP eine aktualisierte Beschreibung des Seminarablaufs hochgeladen.

(2)  Am 02.04.2020 fand pünktlich um 14.00h eine Live Kick-Off Veranstaltung als Videokonferenz statt, in der die Organisation des Semesters besprochen wurd und in der die Zuordnung zu den Seminararbeitsthemen erfolgte. Zuvor wurd in dieser Videokonferenz ein Crash Kurs in Banking angeboten, so dass auch Studierende ohne vorherigen Besuch von Banking-Vorlesungen eine gute Startposition für die Bearbeitung der Seminararbeitsthemen haben.

(3)  Studierende erstellen in Einzelarbeit eine Seminararbeit. Gliederungsbesprechungen können - nach Voranmeldung per Mail – jeweils in meiner Sprechstunde am Freitag von 09.00-11.00h erfolgen, welche als Telefonkonferenz (0221-98203420, Zugangscode 421230) organisiert wird. Die Seminararbeiten müssen bis zum 22.05.2020 abgegeben werden.

(4)  Ende Mai werden die Seminararbeiten in einer noch zu terminierenden Blockveranstaltung als Videokonferenz präsentiert.

(5)  Im Juni findet die Spielphase des Planspiels statt. Organisatorische Details werden noch rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Prüfung

Eine schriftliche Prüfung am Semesterende entfällt. Die dafür vorgesehenen 15% der Prüfungsleistung verteilen sich proportional auf die verbleibenden Komponenten der Prüfungsleistung. Die Prüfungsleistung setzt sich dann zusammen aus der Seminararbeit, deren Präsentation, dem quantitativen Planspielergebnis als Gruppenleistung sowie der Güte der Lösung für die im Laufe des Planspiels zu definierenden Sonderaufgaben.

Wirtschaftspolitische Themen ausgewählter Volkswirtschaften Lateinamerikas (Stand: Veranstaltung läuft)

Abwicklung der Veranstaltung und Prüfungsleistungen
(Angekündigt am 19.03.2020, Stand 23.04.2020: Veranstaltung läuft):

Die Kommunikation im Seminar von Dr. Jaszus läuft via WhatsApp-Gruppe. Die geplante Blockveranstaltung an der Uni in Madrid muss leider entfallen. Das Seminar wird via Video-Konferenzen abgehalten, Dr. Jaszus informiert die Teilnehmer(innen) regelmäßig über den weiteren Verlauf. Prüfungsleistungen bleiben nach aktuellem Stand wie gehabt. 

Verlängerte Abgabefristen

Alle Abgabefristen, die vor dem 19. März festgelegt wurden, werden pauschal um sechs Wochen verlängert.

Bitte wenden Sie Sich für Details an Ihre Betreuerin oder Ihren Betreuer.

Koordinator

Achim Görres
Achim Görres, M.A.
Beschäftigter FB Wirtschaft

Kontakt

+49 651 8103-460
+49 651 8103-416

Standort

Schneidershof | Gebäude K | Raum 3a
back-to-top nach oben