Mentoring­programm ­Elektrotechnik

Du bist neu und kennst dich überhaupt nicht aus? Es gibt unendlich viele Fragen, die sich dir jetzt stellen? Wir sind für dich da und helfen dir dabei, dich im Hochschulalltag zurechtzufinden!

Wer sind die Mentor*innen?

Wir sind Master-Studierende aus der Fachrichtung Elektrotechnik, die dir von unseren Erfahrungen berichten, deine Fragen beantworten und damit versuchen, dir einen guten Start ins Studium zu ermöglichen. Als Mentoren haben wir selbst alle an derselben Stelle gestanden, an der du in diesem Moment stehst. Die Fragen, die du dir stellst, haben wir uns fast genauso auch gestellt. Und die Antworten dazu gibt’s von uns.

Zweck des Programms?

Mit unserem Mentoringprogramm möchten wir dir den Studienbeginn so leicht wie möglich machen, so dass du gleich richtig durchstarten kannst. Wir stellen dir den Studierendenalltag vor und versorgen dich mit allen Informationen, die du brauchst, um dich im Studium zurechtzufinden. Der Übergang von Schule oder Ausbildung zu Studium ist oft schwierig, da das Leben und Arbeiten an der Hochschule ganz neue Anforderungen mit sich bringen. Ohne Leitfaden verläuft man sich schnell in dem Labyrinth aus Veranstaltungen, Leistungsnachweisen und Regelungen, was zu Frustration führen kann. Ist der Anfang aber erst einmal geschafft ist, klappt auch der Rest in den meisten Fällen ohne größere Probleme. Wir stehen dir zur Seite, damit auch du den Einstieg ins Studium ganz leicht findest. 

Wie läuft das alles ab?

Die Mentoringveranstaltungen der Fachrichtung Elektrotechnik sind unter dem Begriff "Lernlabor" zusammengefasst. Es geht darum, nicht nur wichtige studienrelevante Informationen zu erhalten, sondern auch Kontakte zu knüpfen, Freunde zu finden und sich auszutauschen. Die verschiedenen Treffen beschäftigen sich mit Themen wie:

  • Veranstaltungsorganisation über die Plattform Stud.IP
  • Lernmethoden im Studium
  • Prüfungsorganisation und das QIS-Portal
  • Sicherheitsunterweisung (Voraussetzung für das Arbeiten im Labor)
  • Arbeit und Dokumentation im Labor

Darüber hinaus gibt es bei Bedarf Zusatztermine zu speziellen Themen sowie Fragerunden. Dabei könnt ihr alles loswerden, was euch beschäftigt. Die Mentoren stehen euch darüber hinaus jederzeit per E-Mail für eure Fragen und Probleme zur Verfügung - selbstverständlich auch schon vor dem ersten Vorlesungstag.

Das "Lernlabor" ist als Bestandteil der Studienleistung für Analysis 1 konzipiert. Analysis 1 ist Pflichtfach im ersten Semester (für Wintersemesterbeginner) bzw. im zweiten Semester (für Sommersemesterbeginner) für alle Bachelor-Studiengänge der Fachrichtung Elektrotechnik.

Das bedeutet, eine erfolgreiche Teilnahme am Lernlabor ist für alle Studienbeginnerinnen und Studienbeginner der Fachrichtung Elektrotechnik zu Beginn des Studiums im ersten Semester verpflichtend. Dadurch möchten wir sicherstellen, dass alle die bestmögliche Unterstützung erhalten. Also keine Angst: Aller Anfang ist gar nicht so schwer wie ihr denkt!

Kontakt

Lorenz Dirksmeyer
Beschäftigter FB Technik - FR Elektrotechnik
Jonas Hirtz, Bachelor of Engineering
Beschäftigter FB Technik - FR Elektrotechnik
back-to-top nach oben