Prof. Dr.-Ing. Hellmut Hupe

Leiter der Fachrichtung Elektrotechnik

Fachgebiete

  • Elektrische Antriebstechnik
  • Leistungselektronik
Lehre

Regelmäßig angebotene Lehrveranstaltungen:

Aktuelle Informationen, Unterlagen und die Terminplanung erhalten Sie über stud.IP.

  • Elektrische Maschinen
  • Antriebstechnik
  • Leistungselektronik
  • Theorie der Antriebstechnik
  • Elektrotechnik für Maschinenbauer

Projekt- und Abschlussarbeiten:

Themen für Projekt- und Abschlussarbeiten werden laufend vergeben. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an h.hupe(at)hochschule-trier.de.

Arbeitsschwerpunkte
  • Berechnung und Auslegung elektrischer Maschinen und magnetischer Kreise
  • FEM-Berechnung
  • Pulswechselrichter mit MOSFET oder IGBT
  • Simulation elektromechanischer Systeme
Publikationen
  • High Performance Magnetic Levitation with Controlled Magnets and Magnets with Stable Characteristics; H. Weh, H. May, H. Hupe; MAGLEV 1988, Hamburg
  • Magnet Concepts with One- and Two-Dimensional Stable Suspension Characteristics; H. Weh, H. May, H. Hupe; MAGLEV 1989, Yokohama
  • The Design of Delay Lines for the VLT Interferometer; H. Jörck, R. Maurer, J. Käse, M. Faucher, J. M. Beckers, G. Kühn, H. Hupe; ESO-Konferenz, Garching 1991
  • Design and Simulation of a Controlled Permanent Magnet; H. Weh, A. Steingröver, H. Hupe; ISEM-Nagoya 1992
  • Controlled Permanent Magnet for Magnetically Levitated Vehicles; A. Steingröver, H. Hupe, Y.-J. Kim, D.-H. Kang, B.-M. Song, J.-M. Kim; ISEM-Nagoya 1992
  • Improvements to the Attractive Force Levitation Concept; H. Weh, H. May, H. Hupe, A. Steingröver; MAGLEV '93, Argonne, 1993
  • Maglev Transportation with Controlled Permanent Magnets and Linear Synchronous Motors; H. Weh, A. Steingröver, H. Hupe; MAGLEV '93, Argonne, 1993
  • Improvements of Levitaion Concepts Based on Attractive Forces; H. Weh, H. Hupe, A. Steingröver, H. May; STECH '93, Yokohama, 1993
  • Possible Applicatons of HTcSC Material in Energy Conversion and Magnetic Support Technique; H. Weh, H. May, H. Hupe, A. Steingröver; SPEEDAM '94, Taromina, 1994
  • Maximal erreichbare Levitationskräfte von HTSL-Massivmaterial; T. Strasser, T. Habisreuther, W. Gawalek, P. Görnert, H. Hupe, A.Steingröver, H. May, H. Weh, H.G. Kürschner, B. Lücke, B. Lehndorf, H. Piel; Berlin, 1995
  • HTc Superconductors Calculation Model and Possible MAGLEV Applications; H. Weh, H. Pahl, H.Hupe, A.Steingröver, H. May; MAGLEV '95, Bremen, 1995
  • Design Optimization of Permanent Magnet Motors by Evolution Strategies and Finite Element Analysis; D. Bochnia, W. Hofmann, H. Hupe; IAS '99, Phoenix, 1999
  • Thermoelectric Power Generator for the Metalworking Industry; D. Platzek, G. Bastian, K.-H. Förderer, D. Tatarinov, A. Vogelsang, H. Hupe, H. Platzek, M. Niecknig, M. Preller; International Conference on Thermoelectrics, Freiburg, 2009
Zur Person
  • 2011-heute
    Fachrichtungsleiter der Fachrichtung Elektrotechnik
  • 2008 - 2011
    Dekan des Fachbereichs Technik
  • 2005 - 2008
    Fachrichtungsleiter der Fachrichtung Elektrotechnik
  • 2001 - heute
    Professor für die Lehrgebiete elektrische Maschinen, Antriebstechnik und Leistungselektronik an der Hochschule Trier
  • 1995 - 2001
    Projektleiter, Entwicklungsleiter und Prokurist bei der Fa. Beldrive Systems GmbH in Braunschweig
  • 1994
    Promotion an der Technischen Universität Braunschweig zum Thema: "Stabile magnetische Fahrzeugstützung mit permanentmagnetischer Erregung"
  • 1986 - 1995
    Wiss. Mitarbeiter und Akad. Rat a. Z. am Institut für El. Maschinen, Antriebe und Bahnen der TU Braunschweig
  • 1985 - 1986
    Stipendiat am Institut für El. Maschinen, Antriebe und Bahnen der TU Braunschweig
  • 1984 - 1985
    Grundwehrdienst
  • 1977 - 1984
    Studium der Elektrotechnik an der TU Braunschweig; Studienschwerpunkte in den Fachrichtungen Regelungstechnik und elektr. Antriebstechnik
  • 1968 - 1977
    Gymnasium: Herder-Gymnasium in Minden
  • 1964 - 1968
    Grundschule: Bierpolschule in Minden
Prof. Dr. Hellmut Hupe
Prof. Dr. Hellmut Hupe
Professor FB Technik - FR Elektrotechnik

Kontakt

+49 651 8103-429

Standort

Schneidershof | Gebäude B | Raum 04