Ausstattung

Das Motorenlabor der Hochschule Trier verfügt über eine sehr gute Ausstattung an modernen Messgeräten.

Zum einen sind dazu die Vielzahl der vorhandenen modernsten Abgasmessgeräte zu nennen, mit denen die Untersuchung aktueller Otto- sowie Dieselmotoren mit aufwendigen Abgasnachbehandlungssystemen zur Erfüllung von zukünftigen Abgasnormen sichergestellt werden kann.

  •     gasformige Abgaskomponenten (AVL AMA 4000)
  •     Rauchwertmessgerät (AVL Smoke Meter)
  •     Opazität (AVL Opacimeter)
  •     gravimetrische Rußmessung (AVL Smart Sampler)
  •     Messung der Partikelanzahl (AVL Particle Counter)

Darüber hinaus sind entsprechende Messgeräte zur Bestimmung des Kraftstoffverbauches, zur Indizierung sowohl von Otto- als auch Dieselmotoren, sowie für die Durchführung von Leistungsmessungen vorhanden.

Umgeben von einer schallisolierten Trennwand, befinden sich vier Prüffelder von Verbrennungsmotoren, von denen drei gleichzeitig betrieben werden können.

Die Wasserkühler sowie die Ladeluftkühler (sofern vorhanden) der Prüfmotoren, ausgeführt als Plattenwärmetauscher, sind an den Kühlkreislauf mitsamt Kühlturm (1 MegaWatt) angeschlossen.

Jeder Motor verfügt indes über eine eigene I/O-Messbox, welche analoge Ein- und Ausgänge, sowie die Eingänge für Temperatur- und Drucksensoren beinhaltet. Auf diese Art und Weise ist ein rasches An- und Abklemmen der Messtechnik möglich. Die Daten werden anschließend zentral am Messrechner weiterverarbeitet.

Weitere Informationen

Abgasmesstechnik

AVL Abgasmessanlage AMA 4000
Die AVL Abgasmessanlage (AMA 4000) dient zum Erfassen der gasförmigen Abgasbestandteile:

  •     HC - Kohlenwasserstoffe
  •     CO - Kohlenmonoxide
  •     CO2 - Kohlenstoffdioxid
  •     NOx - Stickoxide
  •     O2 - Sauerstoff

AVL Opacimeter 439
Das AVL Opacimeter dient zum Erfassen der Opazität des Abgases:

  •     Opazität

AVL Particle Counter 489
Der AVL 489 Particle Counter dient der Bestimmung der Partikelanzahl im Abgas:

  •     Anzahl der Partikel

AVL Smart Sampler
Der AVL Smart Sampler ermöglicht die Bestimmung der Rußbeladung des Abgases:

  •     gravimetrische Rußmessung

AVL Smoke Meter 415S
Das AVL Smoke Meter dient der Bestimmung der Abgasschwärzung:

  •     FSN (Filter Smoke Number)
Abgasturboladerprüfstand

Neben der Analyse von Verbrennungsmotoren steht dem Motorlabor der Hochschule Trier ein eigens konstruierter Abgasturboladerprüfstand zur Verfügung, der eine vom Verbrennungsmotor gesonderte Vermessung der Aufladegruppe gestattet.

Dabei können sowohl Verdichter- und Turbinenkennfelder erstellt werden, als auch die Wirkungsgrade von Verdichter und Turbine bestimmt werden.

Messwerterfassung/-verarbeitung

Messhardware

  •     2 x National Instruments cDAQ 9172 Chassis durch individuell erweiterbare Steckmodule (analog Eingang, analog Ausgang, Thermokoppler) sehr variables Messwerterfassungssystem; Gesamtabtastrate 5 Megasamples/s
  •     Goldammer MC-4
    PCI-Messkarte, 16bit, 500 Kilosamples/s, 32 Kanäle
  •     Goldammer USB Basic BNC#
    mobile USB-Messkarte, 16bit, 250 Kilosamples/s, 16 Kanäle

Messsoftware

  •     National Instruments DIAdem
    zum Messen, Auswerten und Präsentieren von externen Messgrößen
  •     National Instruments LabView
    zum Messen, Auswerten und Präsentieren von externen Messgrößen
  •     The MathWorks - Matlab
    zum Applizieren, Messen, Auswerten und Präsentieren von Messgrößen des Universalsteuergerätes FI2RE
  •     ETAS INCA (integrated calibration and aquisition systems)
    zur Applikation und Diagnose von Motorsteuergeräten sowie zum Aufzeichnen von Mess- sowie Verstellgrößen von Motorsteuergeräten
  •     ETAS MDA (measure data analyser)
    Auswertung von INCA Daten
Prüfstandsmesstechnik

Smetec Combi Combustion Analyser

  • 8 Kanal Datenerfassung
  • 14bit
  • FireWire Interface
  • Spannungsversorgung 12V oder 230V~
  • kurbelwinkel- oder zeitbasierte Erfassung bis 1MHz
  • Echtzeitanzeige des Zylinderdruckes sowie der berechneten Größen (pV, Heizverlauf, etc)

Drehwinkelgeber

  • AVL Drehwinkelgeber / Auflösung: 0,1°KW
  • Kistler Drehwinkelgeber / Auflösung: 0,1°KW
  • Hengstler RI-36 Drehwinkelgeber/ Auflösung: 0,1° KW
  • Hengstler Drehwinkelgeber / Auflösung: 0,2° KW

Drucksensoren (dynamisch), Kistler und AVL
Dynamische Drucksensoren für schnell veränderliche Messgrößen:

  • piezo resistiver Drucksensor, Kistler für Systemdrücke bis 2000 bar
  • piezo kapazitiver Drucksensor, Kistler 7061 wassergekühlt, zur Zylinderdruckindizierung, 0 - 200 bar
  • piezo kapazitiver Drucksensor, Kister 6067C wassergekühlt, zur Zylinderdruckindizierung, 0 - 250 bar
  • piezo kapazitiver Drucksensor, Kistler 6117A27 Meßzündkerze, zur Zylinderdruckindizierung bei Ottomotoren, 0 - 200 bar
  • piezo kapazitiver Drucksensor, AVL GH13P inkl. Glühkerzenadapter zur Zylinderdruckindizierung bei Dieselmotoren, 0 - 250 bar

AVL Dynamische Kraftstoff-Verbauchseinrichtung Fuel Balance 733S

  • Behältervolumen: 1800 g
  • max. Krafstoffmassenstrom: 150 kg/h
  • kontinuierliche Kraftstoffverbrauchsmessung
  • Messgenauigkeit 0,1%
  • geeignet für Otto-/ Diesel- Kraftstoffe sowie für alkoholhaltige sowie Emulsions-Kraftstoffe

Common Rail Einspritzprüfstand

  • zwei pneumatisch angetriebe Hochdruckpumpen (Diesel / Wasser)
  • bis 2000 bar Systemdruck
  • Druckspeicher
  • zwei Common Rail's
  • ausgestattet mit je einem Drucksensor sowie einem Druckregelventil (DRV)

Drehzahlmesssytem für das Laufzeug von Turboladern

  • ACAM PICOTURN-BM V6
    für Laufzeugdrehzahlen bis 400.000 1/min
  • auch für kleine Verdichterräder ab d = 32 mm geeignet

Drucksensoren (statisch)
Diverse Drucksensoren für langsam veränderliche Drücke, ausgestattet mit Datenausgang zur digitalen Weiterverarbeitung.

Meßbereiche:

  •     0 - 25 mbar
  •     0 - 2,5 bar
  •     0 - 4 bar
  •     0 - 5 bar
  •     0 - 10 bar
  •     0 - 25 bar

IAV Einspritzverlaufsindikator EVI 2
Zur hochdynamischen Messung des qualitativen Einspritzverlaufes, des Systemdruckes, sowie Temperatur in Nähe der Injektordüse.

IAV Flexibles Motorsteuergerät
IAV FI2RE Flexibles Motorsteuergerät

  • Ansteuerung aller motorseitigen Aktoren wie Raildruckregler, AGR-Klappen, Drosselklappen etc.
  • kurbelwinkelbasierte Ansteuerung aller Magnetventil- und Piezoinjektoren sowie aller Zündsysteme
  • Auswertung digitaler und analoger Sensoren
  • TRA-Modul zur Zylinderdruckindizierung inkl. Berechnung aller thermodynamischer Kenngrößen und deren Anzeige in Echtzeit

Konstant-Klimaschrank

  • für Klimaprüfungen und Konditionierung der Filterplättchen des Smart Samplers
  • USB-Schnittstelle für computergestütze Temperierprogramme
  • 7 verschieden Rampen-Anschlussbefehle
  • Einstellbereich relative Luftfeuchte: 10% - 90% (Genauigkeit 1%)
  • Einstellbereich Temperatur: 0°C - +70°C (Genauigkeit 0,1°C)
  • Abmessungen Klimakammer: 480 x 560 x 400 mm (HxBxL)

Luftmassenmesser

  • ABB Sensyflow FMT700-P
  • max. Luftmassenstrom: 1200 kg/h
  • Eigens konstruierter LMM mit BOSCH HFM7 - 6.4 Heißluftmassenmesser
  • max. Luftmassenstrom: 1550 kg/h
  • LMM BOSCH HFM5 - 3.5 Heißluftmassenmesser
  • max. Luftmassenstrom: 370 kg/h

Temperatursensoren
Diverse Temperatursensoren für verschiedene Betriebsbereiche. Zum Einsatz kommen vorwiegend Thermoelemente vom Typ K.

Smetec Imaging System (SIS), optisches Verbrennungsanalyse-Messsystem

  •  Aufzeichnung der Strahlausbreitung (geschleppter Motor) oder der Verbrennung (befeuerter Motor)
  •  All-In-One-Sonde zur Ausleuchtung und Aufzeichnung mit nur einem Zugang zum Brennraum
  •  CCD-Camera

Wirbelstrombremse Hofmann

  •     max. Bremsleistung: 450 kW
  •     max. Bremsmoment: 2500 Nm
  •     max. Dauerdrehzahl: 5500 1/min
  •     Drehzahl- / Momentenregelung möglich

Wirbelstrombremse Schenk

  •     max. Bremsleistung: 180 kW
  •     max. Bremsmoment: 400 Nm
  •     max. Dauerdrehzahl: 10 000 1/min
  •     Drehzahl- / Momentenregelung möglich