Fachbereich Technik

Vier Studierende der Hochschule Trier erhalten Einladung zu internationalem Hackathon in Shanghai

v.l.: Marc Heß, Yannik Hacker, Julian Lausenhammer, Sascha Ballardt

Nach einem international ausgeschriebenen Bewerbungsverfahren des Unternehmens Dassault Systèmes, einem der größten Software-Unternehmen in Europa wurden gleich vier Studierende aus der Fachrichtung Maschinenbau und Fahrzeugtechnik der Hochschule Trier zur Teilnahme an dem internationalen Hackathon "Sustainable Manufacturing of the Future" in Shanghai ausgewählt. 
20 Studierende aus der ganzen Welt, aufgeteilt in vier Teams hatten dort 48 Stunden Zeit, um in der 3D-Business Plattform 3DExpereince Konzepte für eine "Fabrik der Zukunft" zu entwickeln und diese im Rahmen des internationalen Forums "Manufacturing in the Age of Experience" vom 16. bis 18. September in Shanghai zu präsentieren ...

Im Fachbereich Technik der Hochschule Trier wird die cloudbasierte Software 3DExpereince in der Ausbildung der Studierenden ab dem zweiten Semester eingesetzt.  

Link zur Videodokumentation in YouTube

back-to-top nach oben