Faro Messarm Platinum 1.2

Messtechnik

Zur Qualitätskontrolle oder Flächenrückführung (Reverse Engineering) von Bauteilen stehen im Labor für digitale Produktentwicklung und Fertigung verschiedene Messsysteme zur Verfügung, deren aufgenommene Messdaten entweder unmittelbar oder über angepasste Schnittstellen in CATIA  importiert werden können.

Dieses Messsystem ist handgeführt und wird zur taktilen Aufnahme von Messpunkten genutzt. Durch eine Erweiterung um eine Lasereinheit kann der Messarm auch zur optischen Messpunktaufnahme genutzt werden.

Neben diesem stationären Scansystem verfügt die Hochschule zusätzlich über einen mobilen 3D-Scanner, mit dem auch größere Objekte digitalisiert und untersucht werden können.

 

Maschinendaten

Achsen: 6    
Messraum: bis 800 KN    
Messgenauigkeit: 0,02 mm    
Steuerung: Faro ScanUtility    

Über eine selbstentwickelte Software (Faro ScanUtility) können Messpunkte aufgenommen und direkt in CATIA erzeugt werden.

back-to-top nach oben