Student/in Outgoing

Allgemeine Infos

Ein Auslandsaufenthalt ist immer ein Gewinn, persönlich wie auch akademisch. Sorgfältige und vor allem frühzeitige Überlegungen sollten dem Vorhaben vorangehen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und lesen Sie ausführlich die Informationen für Outgoings durch! 
Für die Eiligen: Einige generelle Hinweise finden Sie in unserer Checkliste

Nehmen Sie Kontakt mit den Auslandsbeauftragten in den Fachbereichen auf, oder fragen Sie direkt in Ihrem Studiengang und bei einzelnen Professoren an, informieren Sie sich über Google Maps über die Standorte unserer Partnerhochschulen und finden Sie ein geeignetes Ziel für Ihren Auslandsaufenthalt. 

Standort Trier / Idar Oberstein

Fachbereich:  Bauen + Leben   Informatik  Gestaltung  Wirtschaft    Technik

Standort Birkenfeld

Fachbereich:  Umweltwirtschaft /-recht      Umweltplanung/-technik

STUDIUM WELTWEIT

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, auch außerhalb der bestehenden Hochschulkontakte der Hochschule einen Auslandsaufenthalt im Studium oder anschließend durchzuführen. 

Bitte informieren Sie sich anhand unserere Info-Broschüre "Informationen zu Auslandsaufenthalten", vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder kommen Sie zu unseren Sprechzeiten vorbei.

Eine gute Informationsquelle sind auch die Website www.studieren-weltweit.de  sowie die Informationen in den  DAAD_ Linktips zur Ausbildung im Ausland

Erfahrungsberichte

Hier finden Sie eine Auswahl an Erfahrungsberichten aus den verschiedenen Fachbereichen.

 

FACHBEREICH BAUEN + LEBEN

Bauingenieurwesen

Clemson University

Clemson University

Universität Luxemburg

 

FACHBEREICH INFORMATIK

FB Informatik

 

 

FACHBEREICH GESTALTUNG

Innenarchitektur

National Taiwanese University of Technology (NTUT)/ Taipei Tech

 

FACHBEREICH WIRTSCHAFT

FB Wirtschaft   (siehe unter den jeweiligen Partnerhochschulen)

 

FACHBEREICH UMWELTWIRTSCHAFT/UMWELTRECHT

University of California, San Diego

Alliant International University, San Diego

Voraussetzungen

Der Begriff „Auslandsstudium“ bezieht sich sowohl auf den Besuch von Lehrveranstaltungen an ausländischen Hochschulen wie auch auf studienrelevante Forschungsaufenthalte, z.B. für Abschlussarbeiten von Studierenden.

Informieren sie sich vorab über die Partnerhochschulen Ihres Fachbereichs (siehe Allgemeine Informationen).

Die fachliche Beratung zu Ihrem Vorhaben findet im Studiengang statt. Wenden Sie sich dazu an den Beauftragten in Ihrem Studiengang oder an den Auslandsbeauftragten des Fachbereichs

Informieren Sie die Hochschule über Ihren Auslandsaufenthalt mit diesem Formular über Einloggen mit Ihrer RZ-Kennung.

Das Auslandsamt hilft Ihnen danach bei den organisatorischen und administrativen Fragen.

Auslandsaufenthalte sind aber auch in Form eines Praktikums möglich. 

Selbstverständlich kann ein Auslandsstudium aber auch in Eigenregie und an einer Nicht-Partnerhochschule durchgeführt werden.

Wichtig:
Der akademische Kalender im Ausland ist in den meisten Fällen anders als in Deutschland. Das betrifft sowohl den Aufbau des Studienjahres (Semester, Trimester, Quartale etc.) als auch die Bewerbungstermine und Prüfungszeiten.

Semesterzeiten verschiedener Länder (PDF)

Sprachliche Voraussetzungen: 

Im Erasmus-Raum gibt es für die wichtigsten europäischen Sprachen die Möglichkeit, einen kostenlosen Online-Sprachkurs zu belegen, siehe: Erasmus+ OLS

Wollen Sie für Aufenthalte z.B. in USA oder Australien Ihr Englisch verbessern, können Sie sich auf dieser Seite über die Angebote in Trier informieren.

Förderung/Finanzierung

Wie finanziere ich meinen Auslandsaufenthalt?

Ein Auslandsaufenthalt kostet Geld! Zu den Lebenshaltungskosten kommen evtl. Studiengebühren, Reisekosten und Versicherungen. Jobben ist nur in den EU-Staaten problemlos möglich. In vielen Ländern besteht keine Arbeitsgenehmigung für Studierende. 

Hier einige Finanzierungsmöglichkeiten:

 

back-to-top nach oben