Fachrichtung Lebensmitteltechnik

Forschungspreis auf der Biofach 2019 an Laura Entringer verliehen

Bildquelle: ©NürnbergMesse 2019

Auf der jährlich stattfindenden „BIOFACH – Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel“ in Nürnberg wird der "Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft" für die besten Bachelor- und Masterarbeiten vergeben. In diesem Jahr ist in der „Kategorie beste Bachelorarbeit“ der 1. Preis an B.-Eng. Laura Entringer verliehen worden, der Preis ist mit 2.000 € dotiert. Die Arbeit mit dem Titel „Auswirkungen der Stabilisatormenge bei Bio-Milchspeiseeis in Bezug auf die qualitätsrelevanten Parameter“ ist in Kooperation mit der Luxemburger Molkerei BIOG in Bascharage entstanden. Ziel der Arbeit war es, die Zutaten bei der Bio-Milchspeiseeis Herstellung auf möglichst eine Komponente zu reduzieren und den Einfluss auf die Qualitätsparameter systematisch zu untersuchen. Die Untersuchungen zur Rheologie und Textur erfolgten in unserem physikalischen Analysenlabor, die Muster wurden in der BIOG Molkerei erstellt sowie die Qualitätsparameter Abschmelzverhalten, Aufschlag, Schrumpfungsverhalten dort ermittelt.

Der Gutachterausschuss lobte insbesondere das systematische Vorgehen, die klare Darstellung der Ergebnisse und  die Kooperation zwischen der Hochschule und  einem nachhaltig wirtschaftenden Lebensmittelbetrieb.

Pressemitteilung

back-to-top nach oben