Hauptcampus

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) – ein neuer Studiengang startet ab dem Wintersemester 2023/2024!

Kaufentscheidungen nachvollziehen, die Personalentwicklung im Unternehmen mitgestalten und optimieren oder das Verhalten von Personen in Organisationen verstehen und begreifen wie Führung funktioniert - all dies sind Fähigkeiten und Kenntnisse, die Wirtschaftspsycholog*innen vereinen und in Unternehmen stark nachgefragt sind. Zum kommenden Wintersemester startet an der Hochschule Trier am Fachbereich Wirtschaft der neue Studiengang Wirtschaftspsychologie, der zum Erwerb dieser Qualifikationen führt.

Die Studierenden erlernen die Grundlagen der Psychologie und wenden dieses Wissen in den wirtschaftspsychologischen Anwendungsfächern anhand von praktischen Fragenstellungen und Projekten der Markt- und Konsumpsychologie, der Arbeitspsychologie, der Führungs- und Organisationspsychologie an. Parallel dazu werden im Laufe des gesamten Studiums die Grundlagenfächer der Betriebswirtschaftslehre behandelt. Vertiefende praktische Erfahrungen können im integrierten Praxissemester gesammelt werden. Ein Auslandsaufenthalt ist ebenso möglich. Nach dem 6-semestrigen Studium erhalten die Absolvent*innen den Abschluss „Bachelor of Science“. Den Berufseinsteiger*innen stehen spannende Karrieremöglichkeiten unter anderem im Personalmanagement, im Bereich Marketing, in der Organisationsentwicklung, in der Beruflichen Weiterbildung, im Consulting sowie im Training und Coaching offen. Voraussetzung für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine berufliche Qualifikation. Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

back-to-top nach oben