Neugierig

Einstieg in ein Ingenieursstudium an der Hochschule Trier

Unser Studienangebot - BACHELOR

Unser Studienangebot - MASTER

FAQ - Allgemein

Wie läuft das kommende Wintersemester ab?

Das kommende Wintersemester beginnt regulär am 28.09.2020 und ist als ein Mix aus Präsenz- und Online-Lehre geplant. Die Vorlesungen fangen für Erstsemester ab dem 05.10.2020 als eVorlesungen an und werden bis mindestens Anfang November so fortfahren. In der ersten Woche finden Einführungsveranstaltungen statt, über welche ihr noch per E-Mail informiert werdet.

Du kannst dir aber sicher sein, dass wir auch in dem nächsten Semester wieder unser Bestmöglichstes geben werden, dass die Lehrveranstaltungen planmäßig verlaufen, du also keine Zeit in deinem Studium verlierst und das Semester gut vorbereitet und erfolgreich mit den Prüfungen beendest.

Zusammen mit verschiedenen allgemeine Serviceeinrichtungen der Hochschule unterstützen wir dich gerne bei möglich auftretenden Fragen oder Problemen während des Semesters.  

Es lohnt sich also, trotz nicht ganz normaler Umstände, mit deinem gewünschten Studium zu beginnen und einen Schritt weiter in einen neuen Lebensabschnitt zu gehen.

Bis wann muss ich mich für einen Studienplatz beworben haben?

Die Bewerbungs- und Einschreibfrist für alle Bewerber/-innen mit deutschen Schulabschlusszeugnissen endet für das Wintersemester 2020/2021 am 25.09.2020. Bis zu diesem Tag müssen alle einzureichenden Unterlagen gemäß der entsprechenden Checkliste per Post eingegangen sein. Später eingereichte Unterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Checkliste erhalten Sie nach durchlaufen der Online-Immatrikulation im Bewerber Portal zusammen mit dem Antrag auf Immatrikulation in einem PDF Dokument zum ausdrucken und abspeichern.

Die Bewerbungsfrist für alle Bewerber/-innen mit ausländischen Bildungsnachweisen endet für das Wintersemester 2020/2021 bei Uni-Assist am 31.08.2020. Absolventen von Studienkollegs können sich direkt über das Bewerber-Portal der Hochschule bewerben.   

Gibt es einen Nummerus Clausus?

Nein!
Für unsere Bachelorstudiengänge gibt es keinen Numerus Clausus.

Unser Masterstudiengang setzt jedoch einen bestandenen Bachelorabschluss mit einer Note von mindestens 2,5 voraus.

Kann ich im Winter- und im Sommersemester mit dem Studium beginnen?

Einschreibungen in das 1. Semester im Bachelorstudiengang erfolgen grundsätzlich im Wintersemester.
Wenn 

Einschreibungen zum Masterstudiengang Energiemanagment können im Sommer- und Wintersemester erfolgen.

Informationen zu dem aktuellen Semesterbeginn und -ende sowie den Ferienzeiten findet ihr  hier

Muss ich Studiengebühren zahlen?

Nein. Du musst keine Studiengebühren bei uns zahlen.

Pro Semester fällt lediglich ein Semesterbeitrag an. Darin enthalten ist die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Trier und Umgebung sowie vergünstigte Mahlzeiten in der Mensa unserer Hochschule. 

Weitere Informationen dazu findest du unter Semesterbeitrag & Gebühren oder dem Studienservice.

Werden bereits erbrachte Leistungen an anderen Hochschulen für das Studium anerkannt?

Ja, bestandene Prüfungsleistungen anderer Hochschulen werden prinzipiel anerkannt. Entscheidet für die Anerkennung einer Prüfungsleistung anderer Hochschulen, ist der Inhalt und die Anzahl der Creditpoints (ECTS) für dieses Modul.

Über die Anerkennung von Prüfungsleistung anderer Hochschulen entscheidet der Prüfungsausschuss. Nähere Informationen zum Prüfungsauschuss findet ihr   hier

Werden erbrachte Leistungen aus der Berufsschule bzw. Ausbildung anerkannt?

Prinzipiell ist es möglich erbrachte Leistungen aus der Berufsschule bzw. Ausbildung anzuerkennen. Bei erbrachten Leistungen aus anderen Bildungszweigen ist jedoch immer eine sehr genaue Prüfung der Anerkennung notwendig.

Die Prüfung erfolgt hierbei durch den Prüfungsausschuss der Fachrichtung GVE.
Nähere Informationen findest du   hier

Gibt es Vorkurse die ich, zur Vorbereitung auf mein Studium, machen kann?

Für unsere Studiengänge gibt es keine Vorkurse. 

Es wird allerdings ein mathematischen Abendskurs angeboten, in dem du deine Mathematik-Kenntnisse auffrischen kannst. Der Abendkurs beginnt mit dem Semesterstart.

FAQ - kooperativer Studiengang

Was bedeutet kooperative Ingenieursausbildung?

Der Studiengang Technische Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik (kooperativ) gilt als kooperative Ingenieursausbildung. Diese Art der Ingenieursausbildung verknüpft

  • ein reguläres Hochschulstudium (B.Eng. 7 Semester)
  • mit einer betrieblichen Berufsausbildung (24 Monate).
Wie lange dauert das Kooperative Studium?

Das Kooperative Studium unterteilt sich zunächst in berufliche Ausbildung und Studium an der Hochschule Trier. Die berufliche Ausbildung umfasst hierbei insgesammt 24 Monate (verkürzte Lehrzeit), hiervon sind in der Regel 15 bis 18 Monate vor Studienbeginn abzuleisten. Die verbleibenden Ausbildungsezit müssen in den Semesterferien und dem Praxissemester (5. Semester) abgeleistet werden.

Das Studium in Regelstudienzeit entspricht sieben Semestern. Hieraus ergibt sich für das gesamte Kooperative Studium eine Studienzeit von etwa 4,5 bis 5 Jahre.

Muss ich mich zuerst an der Hochschule anmelden oder muss ich zunächst ein betreuendes Unternehmen finden?

Aufgrund der bereits vor dem Studium begonnen betrieblichen Ausbildungszeit muss ein betreuendes Unternehmen zuerst gefunden werden. Die Anmeldung an der Hochschule erfolgt in der Regel am Ende des ersten Lehrjahres.

Weitere Informationen zur Findung eines betreuenden Unternehmens findet ihr   hier

Wo finde ich einen Ausbildungspartner für mein Kooperatives Studium?

Ausbildungspartner können prinzipiell alle Betriebe des SHK-Handwerkes sein. Das heißt du kannst deine Ausbildung auch in deiner Heimat beginnen. Empfehlenswert ist allerdings den Berufsschulunterricht in Trier zu besuchen, da für die Dualen Studierenden meist ein angepasster Lehrinhalt geboten wird.

Wenn du deine Ausbildung auch in Trier beginnen möchtest, kannst du auf der Seite der Handwerkskammer geeignete Lehrbetriebe finden:   Ausbildungspartner finden

Muss ich die Berufsschule besuchen?

Ja!

Die Berufsschule beginnt in der Regel am 01. September. Deine Ausbildungszeit kannst du jedoch auch schon früher beginnen.

Du musst den Berufsschulunterricht jedoch nicht zwingend in Trier besuchen. Wenn dein Lehrbetrieb außerhalb des Kammerberzirks Trier liegt, ist es auch möglich eine nähergelegene Berufsschule zu besuchen.

Zu Empfehlen ist allerdings den blockweise angebotenen Berufsschulunterricht in Trier zu besuchen, da ihr somit schonmal einen Teil eurer zukünftigen Komilitonen kennenlernt. Desweiteren bekommt ihr in der Berufsschule in Trier auch ein angepasstes Lehrangebot für duale Studierende.

Welche Studienfächer werden im Kooperativen Studium angeboten?

Die Studienfächer des Kooperativen Studiums unterscheiden sich nicht von dem regulären Studiengang Technische Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik.

Weitere Informationen

Fabian Licznerski
Ansprechpartner im Live Chat

Kontakt

+49 651 8103-394

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben