Angebote für Schulen & Schüler*innen

Carbon Footprints: Emissionsbilanzierung von Produkten und Lebensmitteln

Kaum ein Thema beschäftigt derzeit unsere Gesellschaft so sehr, wie der Klimawandel. Mit den Fridays-for-Future-Demonstrationen erleben wir in Deutschland derzeit die größte Protestwelle von Schüler*innen und Studierenden. Grundlage aller politischer und gesellschaftlicher Diskussion zum Thema Klimawandel und Emissionszielen ist die valide Ermittlung der verursachten Emissionen.

INHALTE 

  • Grundlagen des Klimawandels und seine Auswirkungen auf unsere Erde und die Ökosysteme
  • Grundlagen der Emissionsbilanzierung: Wie werden die verursachten Emissionen von Produkten und Unternehmen überhaupt bestimmt?
  • Selbst Emissionen von alltäglichen Lebensmitteln errechnen

VERWANDTE SCHULFÄCHER
Geographie/Erdkunde, Physik, Mathematik

TERMINE

  • Bei Bedarf bzw. auf Anfrage, auch während der Schulzeit möglich
  • 1-mal jährlich in den Schulferien

FÜR WEN?

  • Schüler*innen, Klassen, Kurse, AGs, Gruppen, usw. 
  • Mindestalter: 15 Jahre

Anmeldung & Fragen

Kerstin Knopp

  • k.knopp@hochschule-trier.de
  • 0651 8103-394
back-to-top nach oben