Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen
Prof. Dr. Bernhard Möller


- Labor für Lebenmittel-Mikrobiologie und Biotechnologie -FB BLV - Lebensmitteltechnik
University of Applied Sciences Trier

 

Biologie

Wichtige Makromoleküle, (eukaryotischer) Zellaufbau, Nucleinsäuren, Transkription/Translation, Zellteilung, Membranen, wichtige Stoffwechselwege, Botanik, Zoologie (Einführung Mikrobiologie)
Ausgewählte biologische und biochemische Übungen

 

Lebensmittel-Mikrobiologie 1

Prokaryotische Zelle, Taxonomie, Ernährung von Mikroorganismen, Pilze, Viren, Arbeiten mit Mikroorganismen - Grundtechniken, Wachstum, Kontaminationsquellen für Lebensmittel, Wachstumsfaktoren/Verderb
Mikrobiologisches Praktikum I

 

Biotechnologie / Gentechnologie

Screeningverfahren, industrielle Produktionsstämme, Produktion per Fermentation, Fermentertypen, Steriltechnik, Beispiele:Enzymproduktion, Säureproduktion, Aufarbeitung, technischer Einsatz von Enzymen, Stärkeverzuckerung;
Gentechnologie: gentechnisch veränderte Mikroorganismen, gentechnisch veränderte Nutzpflanzen

 

Lebensmittel-Mikrobiologie 2

Einige Bakterien bilden Dauerformen, sog. Endosporen, die gegen eine Vielzahl von schädlichen Einflüssen sehr resistent sind. So sind diese Endosporen beispielsweise widerstandsfähiger auch gegen Temperaturen über 80°C als vegetative Zellen. Die  hier untersuchten Organismen sind solche Endosporenbildner. Die Endosporen sind als helle Ovale in den stäbchenförmigen Zellen oder auch als freie Endosporen zu erkennen.