Studium + Stipendium

Ihr möchtet Lebensmitteltechnik studieren, wisst aber nicht, wie ihr das Studium finanzieren sollt? Neben einem vollgepackten Stundenplan fehlt euch die Zeit zum Arbeiten? Auf eure Hobbies wollt ihr auch nicht verzichten?

Eine Möglichkeit zur Studienfinanzierung bietet eines der zahlreichen Stipendien. Nun denkt ihr vielleicht, dass eure Studienleistungen und euer soziales Engagement nicht ausreichen, um gefördert zu werden. Genau derselbe Gedanke ist uns auch durch den Kopf gegangen, bevor wir (s. Abb. 1) uns um ein Stipendium beworben haben. Doch nicht nur gute Noten, sondern auch viele andere Möglichkeiten, die unter anderem die Fachrichtung Lebensmitteltechnik bietet, werden bei der Bewerbung berücksichtigt: Sei es die Unterstützung im Kinderlabor, die Durchführung von Tutorien sowie die Mitgliedschaft in der Fachschaft, im Fachrichtungsausschuss, Senat, Prüfungsausschuss oder im Fachbereichsrat. Abgesehen davon existieren zahlreiche weitere Optionen, welche in eine Bewerbung mit eingebracht werden können.

Aus diesen Gründen können wir euch nur darin bestärken, euch zu informieren und um eines der vielen Stipendien zu bewerben. Wenn eure Studienleistungen gut sind, solltet ihr die Chance auf ein Stipendium nutzen, denn ihr könnt nur gewinnen.

Informationen zu Stipendien + Ansprechpartner: http://www.hochschule-trier.de/index.php?id=1035