Berufung der Professur Lebensmittelmikrobiologie, Lebensmittelhygiene und Gesundheit

Vom 05.10.20 bis 09.10.20 finden jeweils von 8:30 - 10:15 Uhr und von 13:30 - 15:15 Uhr Vorträge zur Berufung der Professur Lebensmittelmikrobiologie, Lebensmittelhygiene und Gesundheit statt. Diese sind hochschulöffentlich. Studierende und Angehörige der Hochschule können sich nach Anmeldung über einen dann zur Verfügung gestellten Link in MS Teams als Zuhörer zuschalten.

Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen sind die Räumlichkeiten auf wenige Teilnehmer in Präsenz begrenzt, die der Berufungskommission und den Studierendenvertretern zugeteilt werden. Auf Anfrage, können einzelne weitere Plätze im Vortragsraum vergeben werden.

Wir beraten Sie auch während der Corona Krise

Liebe Studieninteressierte,

da auch unsere Fachrichtung momentan in Zeiten von Corona nicht vor Ort besucht werden sollte, Sie aber dennoch auf eine persönliche Beratung Wert legen, sind wir für Sie da.

Auf dieser Homepage finden Sie bereits einige wichtige Informationen zu Studienverlauf, Modulhandbüchern, Zulassungsvoraussetzungen, Anmeldeverfahren u.v.m., durchklicken lohnt sich.

 

Bei weiteren Fragen und einem persönlichen Beratungswunsch melden Sie sich bitte bei

Alfons Berg

Telefon: +49 651 8103-243

E-Mail: A.Berg(at)blv.hochschule-trier.de

Fachrichtung Lebensmitteltechnik

Willkommen in der Fachrichtung Lebensmitteltechnik!

Lebensmitteltechnik bzw. -technologie gehört zu den technischen Wissenschaftsdisziplinen und befasst sich mit dem System und den Strukturen der Produktionsprozesse von Lebensmitteln sowie den stofflichen Vorgängen physikalischer, chemischer und biologischer Art im Gesamtprozess der Verarbeitung. 
Das Studium ist interdisziplinär aufgebaut und bedient sich verschiedener Naturwissenschaften, der Ingenieurwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften und verschiedener Fachwissenschaften zur Spezialisierung und Vertiefung. Das Studium beinhaltet einen hohen praktischen Bezug und eine enge Zusammenarbeit mit Firmen aus der Lebensmittelwirtschaft.

Im Bachelor-Studium werden die Fähigkeiten erworben, aus geeigneten Rohwaren verkaufsfähige Lebensmittel mit definierter Qualität unter Beachtung technischer, technologischer, ernährungsphysiologischer, lebensmittelrechtlicher, ökologischer und ökonomischer Aspekte zu entwickeln, herzustellen und anzubieten.
Das Master-Studium der Lebensmittelwirtschaft vermittelt Qualifikationen für die Übernahme von Führungsverantwortung in Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft. Im Speziellen sollen Studierende befähigt werden, in Betrieben der Lebensmittelwirtschaft anspruchsvolle Planungs-, Management- und Führungsaufgaben erfolgreich zu übernehmen.

Seit dem Wintersemester 2017/18 wird der Bachelor-Studiengang (B. Eng.) Lebensmitteltechnologie (Vorgänger seit 2005/06  Bachelor-Studiengang  Lebensmitteltechnik) an der Hochschule Trier angeboten und seit dem Sommersemester 2012 vervollständigt sich das Studienangebot mit dem Master-Studiengang (M. Eng.) in Lebensmittelwirtschaft.

Durch eine breite Ausrichtung finden die Absolventen in allen Teilbranchen der Lebensmittelwirtschaft und verwandten Branchen, wie die Pharma- oder Kosmetikwirtschaft, Einstiegsmöglichkeiten. Den Studenten wird durch eine intensive Kooperation von Hochschule und Unternehmen durch Betriebspraktika, Praxisprojekt und Abschlussarbeit eine praxisnahe Ausbildung geboten.

News

Fachrichtung Lebensmitteltechnik

Am 25.05.2020 konnte unsere ehemalige Studierende und Mitarbeiterin der Fachrichtung Lebensmitteltechnik erfolgreich Ihre Dissertation im kooperativen…

Weiterlesen
Fachrichtung Lebensmitteltechnik

Mein Projekt „Fat reduction in margarine by using inulin, alkylresorcinols and high power low frequency ultrasound technique” beschäftigte sich mit…

Weiterlesen
Hauptcampus

Start des Sommersemesters an rheinland-pfälzischen Hochschulen zum 20. April verschoben. Das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium und die…

Weiterlesen

Flyer

Termine & Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

back-to-top nach oben