Schwerpunkt Verkehrswesen

Sich fortzubewegen und etwas transportieren zu können, sind elementare Bedürfnisse und Notwendigkeiten jedes einzelnen Menschen, wie auch der Gesellschaft . Seit Erfindung des Rades und des »Auto-Mobils« hat das Straßen- und Verkehrswesen bis heute progressiv an Bedeutung gewonnen. Im Verkehrswesen tätige Ingenieure planen, bauen und be-treiben vielfältige Infrastrukturanlagen, z.B. Bahnhöfe, Stadtstraßen und Autobahnen. Aufgaben sind etwa der planerische Straßenentwurf, die Koordinierung »Grüner Wellen« in Städten oder das Betreiben von Verkehrsleitzentralen. Die Ausbildung an der Hochschule Trier bietet neben der Vermittlung von Grundkenntnissen im Verkehrswesen auch die Möglichkeit, konkretes Know-how in den Bereichen Verkehrswegebau, Verkehrsplanung, -technik und -management zu erwerben. Ideale Startbedingungen für einen kompetenten und verantwortungsbewussten Verkehrsingenieur mit vielfältigen Aufgaben- und Tätigkeitsfeldern sowie einer gesicherten beruflichen Zukunft!

back-to-top nach oben