INFORMATIONEN ZUR CORONA-KRISE IN DER FR MODEDESIGN

AKTUELLE SITUATION IN DER FACHRICHTUNG MODEDESIGN

Die Fachrichtung Modedesign ist bemüht alle Studierenden bei der Bewältigung dieser Krise zu unterstützen. Wichtigstes Ziel bleibt, dass trotz dieser Ausnahmesituation alle Studierenden ihr Studium erfolgreich absolvieren können und keine Nachteile für Lehre sowie Prüfungen entstehen. Bis auf Weiteres wird die Lehre in einem Mix aus Präsenz- und Onlineformaten angeboten.

Die Betreuung der Abschlussarbeiten läuft in individueller Absprache mit den Betreuenden fort. 

Für Studierende die derzeit nicht ihr Praxis- oder Auslandssemester antreten können, werden ebenfalls Lösungen angeboten.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte mit den entsprechenden Ansprechpartnern in Verbindung. Sekretariat, Lehrende und Mitarbeiter sind weiterhin für Sie erreichbar.

Das wichtigste im Überblick:

  • Das Wintersemester startete am 28. September 2020 als Mix aus Präsenz- und Online-Lehre. Zum 02. November wird der Lehrbetrieb weitgehend auf digitale Formate umgestellt. 
  • Werkstätten, Praktika, Labore sowie Veranstaltungen in Kleingruppen mit einem praktischen Anteil können bis zu 30 Personen weiterhin in Präsenz stattfinden, sofern sie wesentlich zur Qualität in Studium und Lehre beitragen und für die Erreichung der Qualifikationsziele im Präsenzformat erforderlich sind.
  • Prüfungen können unter Einhaltung der Hygienevorschriften (und Einhaltung der zulässigen Raumkapazität auch in größeren Gruppen) weiterhin stattfinden.
  • Es gilt die AHA-Regel (Abstand - Hygiene - Alltagsmasken). 
  • Die Hochschule bleibt geöffnet. Auch die Bibliotheken und Serviceeinrichtungen stehen weiterhin zur Verfügung. 
  • Maskenpflicht:  An der Hochschule Trier ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies gilt auch am Sitzplatz während Lehrveranstaltungen, Prüfungen sowie bei Veranstaltungen und (Gremien-) Sitzungen in Präsenz.

  • Die Mensa wird den Betrieb weiterführen.

  • Meldepflicht: Sollten Sie Verdachtsfall oder positiv getesteter Corona-Fall sein, informieren Sie umgehend das zuständige Gesundheitsamt und die Hochschule über infogesundheit(at)hochschule-trier.de
  • Die Einreise aus Risikoregionen im Inland nach Rheinland-Pfalz ist weiterhin möglich.
  • Pflicht zur Kontakterfassung: Bei sämtlichen Besprechungen, Veranstaltungen, Klausuren, Gremiensitzungen, Beratungsgesprächen und Treffen mit mehr als 2 Personen und einer Dauer von mind. 15 Minuten müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden erfasst werden. Dazu wird hochschulweit die App Intake eingesetzt. Zum Starten von Intake rufen Sie einfach die Adresse checkin.hochschule-trier.de in Ihrem Web-Browser auf und erzeugen Ihren persönlichen QR-Code.
  • Die Regelstudienzeit soll in RLP rückwirkend zum 01.01.2020 für alle Bachelor-, Master- und Diplomstudiengänge um ein Semester verlängert werden. Nähere Infos dazu folgen
  • Mappenberatungen finden weiterhin online und fernmündlich statt.

  • Bewerbungen zum Studium sind weiterhin möglich.

AKTION ZUR ANFERTIGUNG VON GESICHTSMASKEN

Zahlreichende Studierende der Fachrichtung Modedesign fertigen derzeit Gesichtsmasken unter der Leitung der Lehrenden Frau Hannig-Romann und Frau Dorothe Follmann. 

Leider kann die Flut an Anfragen kaum bewältigt werden. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir zahlreichen Anfragen derzeit nicht nachkommen können. 

Die Verteilung an Krankenhäuser, Pflege- und Altenheime, Hochschule uvm. erfolgt zentral über das Dekanat.

Die fertigen Masken können im Dekanat zwischen 9.00 und 11.30 Uhr durch das Fenster (rechts neben dem Nebeneingang) abgegeben werden. 

Für diejenigen, die kein Material zur Verfügung haben, liegen im Dekanat Tüten zum Erstellen von 5 Masken bereit. (Inhalt:  Stoff, Gummi und Metall-Nasenbügel, Schnittmuster und Beilagezettel). 

Wenn Nasenbügel fehlen sollten, können diese auch einzeln im Dekanat abgeholt werden. 

Ein Beiblatt zur ordnungsgemäßen Nutzung muß der fertigen Maske beigefügt werden; auch dieses kann im Dekanat abgeholt werden.

Eine Anleitung zur Fertigung kann hier heruntergeladen werden>

Mappenberatung

Mappenberatungstermine für die Bewerbung im Wintersemester 2020/2021 finden live, online und telefonisch statt:

Dienstag, 6. Oktober 2020 um 12:00 Uhr

Dienstag, 13. Oktober 2020 um 12:00 Uhr

Dienstag, 20. Oktober 2020 um 12:00 Uhr

Sende deine verbindliche Anmeldung zur Beratung oder Rückfragen per e-Mail an:

renkel@hochschule-trier.de

Telefonische Rückfragen unter 0651 / 8103-830 (Mo - Do  9.00 bis 12.00 Uhr)

Bewerbungstermine

Bachelor

Für das Sommersemester: 15. November

Für das Wintersemester: 15. Juni

Nach bestandener Mappenprüfung erhältst du eine Einladung zur Eignungsprüfung.

Hier bewerben>

Mehr Informationen findest du hier

--

Master

Für das Sommersemester: 01. Dezember

Für das Wintersemester: 01. Juni

Nach bestandener Prüfung der Bewerbungsunterlagen erhältst du eine Einladung zum Interview.

Hier bewerben>

Mehr Informationen findest du hier!

 

Promotion

ganzjährig

Mehr Informationen findest du hier!

 

Bewirb dich jetzt!

back-to-top nach oben