Kooperationspartner

Partnerhochschulen/Universitäten & Praxispartner

Universität Opole

Zwischen der Universität Opole (Soziologie, Anglistik & Kunst) besteht seit vielen Jahren ein internationaler Austausch. Gestärkt wird diese Zusammenarbeit durch die Mitwirkung von Personen aus dem wissenschaftlichen Bereich der Universität Opole bei gemeinsamen Projektvorhaben (u.a. internationale Symposien sowie Austauschprogramme). Durch die Zusammenarbeit zwischen INTRARE sowie der Universität Opole wird der internationalen und interkulturelle Wissensaustausch gefördert.

 

 

Universität Luxemburg

Zusammen mit der Universität Luxemburg organisiert Prof. Anna Bulanda-Pantalacci seit einigen Jahren verschiedene studentische Projekte, welche die internationale Zusammenarbeit stärken.
Folgendes wird dort angeboten:

  • Interdisziplinäre Workshops
  • Kurse zur Portfoliovorbereitung zur für Studieninteressierte
  • Sommerschulen für Studenten aus allen Nationen

 

 

Verein Moving Laboratory

Der Verein "Moving Laboratory" – eine Non-Profit Organisation – wurde im Jahr 2017 an der Universität Luxemburg gegründet. Den kulturellen Institutionen in Luxemburg, der Großregion und ganz Europa wird eine Plattform für den interdisziplinären Austausch und Networking angeboten. Konkret bietet der Verein kontinuierlich internationale kulturelle Aktivitäten an, die die persönliche Entwicklung der Studierenden im Allgemeinen und ihre interkulturellen Kompetenzen im Besonderen unterstützen. Deshalb werden jedes Jahr an verschiedenen Standorten in Europa internationale & interdisziplinäre Workshops für Studierende und auch außereuropäische Akademien und Universitäten organisiert und angeboten. 

Im Bereich der Weiterbildung wird der Verein "Moving Laboratory" in Zukunft mit dem Institut INTRARE zusammenarbeiten, um somit die Kompetenzen zu bündeln und das Wissen an Studierende sowie Personen aus der Praxis bestmöglich weitergeben zu können.