Julia Baudler BFA

Bachelor-Thesis: "Farbrausch"

Betreuung: Prof. Theo Smeets, Prof. Ute Eitzenhöfer

Slideshow

Zusammenfassung

In meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit drei verschiedenen Themengebieten auseinandergesetzt: Wahrnehmungspsychologie, Farbpsychologie und dem Wert. Alle drei Punkte haben ein Thema gemein: die Täuschung des Menschen.

Um zu verstehen, wie man täuschen kann, habe ich mich im Ersten Kapitel damit beschäftigt was Wahrnehmung überhaupt ist. Kann man sie messen? Wie sehen wir unsere Umwelt und durch welche bestimmtem Mittel kann ich meine Mitmenschen täuschen?

Anhand von Beispielen habe ich die optische als auch haptische Täuschung näher erläutert. Die neu gewonnenen Kenntnisse wurden teilweise in meine praktischen Arbeiten übertragen.

Ebenso war es wichtig für mich zu klären, wieso Farben notwendig für uns Menschen sind und was sie für eine Rolle spielen. Bei der Bearbeitung dieses Themas wurde unter anderem auf folgende Punkte eingegangen: Farbe allgemein und ihre Bedeutungen, Farbe in Lebensmittel und was die Konsequenzen für uns sind. Abschließend habe ich die Rollen von Farben im Schmuck verdeutlicht.

Basierend auf meinen verwendeten Materialien beschäftigt sich der letzte schriftliche Teil dieser Arbeit mit der Wertigkeit von Dingen. Dabei wurde unter anderem auf folgende Fragen näher eingegangen: Was ist Wert? Wie bekommt eine Ware einen Wert? Ist Kunst auch eine Ware? Wie kann man Schmuck bewerten?

Neben der Erörterung der oben aufgeführten Punkte, war es für mich enorm wichtig, mich menschlich durch das praktische als auch theoretische Arbeiten weiter zu entwickeln und meine Grenzen bzw. neuen Möglichkeiten zu entdecken.

back-to-top nach oben